Schweiz
Polizeirapport

Frauen schmeissen bei Streit in Winterthur mit Gläsern um sich

Polizeirapport

Frauen schmeissen bei Streit in Winterthur mit Gläsern um sich

27.06.2024, 16:35

Die Stadtpolizei Winterthur ist in der Nacht auf Donnerstag zu einem handfesten Streit in einem Lokal ausgerückt. Zwei Frauen hatten sich dort mit Gläsern beworfen und dabei zwei weitere Frauen leicht verletzt, wie die Polizei mitteilte.

ARCHIV - 26.07.2015, Niedersachsen, Osnabr
Zwei Frauen in Winterthur sollen sich mit Gläsern beworfen haben.Bild: keystone

Als die Polizei im Lokal eintraf, waren die streitenden Frauen bereits nicht mehr dort. Eine der beiden konnte aber kurz darauf verhaftet werden. Die 27-jährige Ukrainerin habe sich «zunehmend aggressiv und renitent» gegenüber den Polizeimitarbeitenden gezeigt.

Sie muss sich nun einem Verfahren wegen Gewalt und Drohung gegen Beamte stellen. Ein 33-jähriger Ukrainer, der gar nicht am Geschehen beteiligt war, störte die Kontrolle ebenfalls. Er griff die Polizisten an und wurde auch verhaftet. Auch er wird verzeigt. (saw/sda)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet, um die Zahlung abzuschliessen.)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.