bedeckt
DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Schweiz
Polizeirapport

Lawine erfasst Tourenskifahrer im Val Müstair GR und verletzt ihn

Polizeirapport

Lawine erfasst Tourenskifahrer im Val Müstair GR und verletzt ihn

05.02.2022, 17:3105.02.2022, 17:52

Eine Lawine hat am Samstagmittag am Piz Daint im Val Müstair GR einen Tourenskifahrer erfasst und verschüttet. Tourkameraden leisteten erste Hilfe. Ein Helikopter flog den Verletzten ins Kantonsspital Chur. Aktuell herrscht in den Bündner Bergen erhebliche Lawinengefahr.

Der mit ABS ausgerüstete Tourengeher wurde laut Polizei durch die Schneemasse rund 400 Meter mitgerissen und verschüttet. Die vor Ort anwesenden Kollegen leisteten sofort Erste Hilfe bis zum Eintreffe ...
Der mit ABS ausgerüstete Tourengeher wurde laut Polizei durch die Schneemasse rund 400 Meter mitgerissen und verschüttet. Die vor Ort anwesenden Kollegen leisteten sofort Erste Hilfe bis zum Eintreffen der Rega-Crew sowie der Heli Bernina.bild: kantonspolizei graubünden

Der Verunglückte war mit einer Achtergruppe unterwegs. Die Tourenskifahrer stiegen vom Ofenpass zu Piz Daint (2967 m ü. M.) auf. Eine Dreiergruppe befuhr die Nordflanke, um zum Ausgangsort zurückzukehren.

Dabei löste sich die Lawine, wie die Kantonspolizei mitteilte. Der Teilnehmer wurde rund 400 Meter weit mitgerissen und verschüttet. Er war für einen Lawinenniedergang ausgerüstet. Im Einsatz standen ein Rega-Team, eines der Heli Bernina und drei Rettungsspezialisten. Die Kantonspolizei nahm Ermittlungen auf.

(dsc/sda)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.