Schweiz
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Gotthardtunnel seit Stunden in beide Richtungen gesperrt

Der Gotthard-Tunnel ist am Freitag während rund fünf Stunden in beide Richtungen gesperrt gewesen. Grund war laut der Urner Polizei ein Software-Problem in der Lüftungssteuerung.

Deshalb sei die ganze Lüftung ausgefallen, sagte ein Polizeisprecher am Abend auf Anfrage. Die Sperrung habe von etwa 15.30 Uhr bis etwa 20.20 Uhr bestanden.

Auf der A2 in Richtung Norden zu fahren brauchte am Freitagnachmittag viel Geduld. (Archivbild)

Auf der A2 in Richtung Norden zu fahren hat am Freitagnachmittag viel Geduld gebraucht. (Archivbild) Bild: sda

Es bildeten sich Staus. Laut Auskunft des Polizeisprechers betrug auf der Nordseite des Tunnels die Staulänge etwa vier Kilometer und vor dem Südportal etwa drei Kilometer.

Laut dem TCS wurde der Verkehr umgeleitet via A13 San Bernardino. Der Schwerverkehr wurde in den Warteräumen angehalten. (sda)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Mehr Polizeirapport: