DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Polizeirapport

Feuerwehr-Grossaufgebot wegen Brand in Wildegg AG

30.11.2021, 11:05

Ein Brand im Dachstock eines Mehrfamilienhauses hat am Montagabend in Wildegg AG grossen Sachschaden angerichtet. Zudem beschädigte das Löschwasser Wohnungen und Gewerberäume. Es gab keine Verletzten.

Die Höhe des Schadens lässt sich noch nicht beziffern, wie die Kantonspolizei Aargau am Dienstag mitteilte. Die Brandursache stehe möglicherweise im Zusammenhang mit Handwerksarbeiten. Die Polizei nahm Ermittlungen auf.

Aus dem älteren Mehrfamilienhaus an der Lenzburgerstrasse war gegen 18.30 Uhr dichter Qualm aus dem Dach gedrungen. Die alarmierte Feuerwehr stiess zunächst auf Glutnester und nahm die Löscharbeiten auf. Die Brandherde entwickelten sich danach zu einem offenen Feuer, wie die Polizei mitteilte. Mit einem Grossaufgebot gelang es der Feuerwehr schliesslich, die weitere Ausbreitung zu verhindern und den Brand zu löschen.

Eine Person klagte über Atembeschwerden. Sie wurde vor Ort durch den Rettungsdienst betreut. (sda)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.