DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Verletzte bei mehreren Motorradunfällen im Kanton St.Gallen

Bei Motorrad-Unfällen sind am Samstag im Kanton St.Gallen vier Menschen verletzt worden. In Rapperswil-Jona SG kam es zu einem Auffahrunfall von zwei Motorrädern.

Ein 18-jähriger Motorradfahrer fuhr von Rapperswil-Jona in Richtung Wangen, wie die Kantonspolizei St.Gallen am Sonntag mitteilte. Bei einer Verzweigung musste er bis zum Stillstand abbremsen. Weil ein hinter ihm fahrender 17-jähriger Motorradlenker dies zu spät bemerkte, stiessen die beiden Motorräder zusammen.

Der Verursacher verletzte sich leicht und wurde von der Rettung erstversorgt. An beiden Motorrädern entstand ein Sachschaden von rund 4000 Franken.

Ohne Führerausweis und fahrunfähig

In Montlingen verlor ein 28-jähriger Motorradfahrer am Samstagabend bei einem Überholmanöver die Kontrolle über seine Maschine, als er hinter einem Linienbus in Richtung Kriessern unterwegs war. Als er ausscherte, um den Bus zu überholen, stürzte er zu Boden. Er verletzte sich leicht und wurde mit der Rettung ins Spital gebracht.

Gemäss Kantonspolizei war der Mann ohne Führerausweis und in fahrunfähigem Zustand unterwegs. Er musste auf Verfügung der Staatsanwaltschaft des Kantons St.Gallen eine Blut- und Urinprobe abgeben. Am Motorrad entstand geringer Sachschaden.

Ebenfalls ein Überholmanöver wurde einem 22-jährigen Motorradfahrer in Mühlrüti zum Verhängnis. Er fuhr von der Passhöhe in Richtung Tösstal. Nachdem er einen vor ihm fahrenden Verkehrsteilnehmer überholt hatte, musste er stark abbremsen. Dadurch verlor er die Kontrolle über sein Motorrad und stürzte. Er zog sich unbestimmte Verletzungen zu und wurde mit einem Rettungshelikopter ins Spital geflogen.

Bei einem weiteren Selbstunfall verletzte sich in Bad Ragaz ein Motorradfahrer unbestimmt und wurde vom Rettungsdienst ins Spital gebracht. Der 52-Jährige fuhr laut Kantonspolizei St.Gallen von Valens in Richtung Bad Ragaz. Aus noch unbekannten Gründen hab er in einer Rechtskurve die Kontrolle über sein Motorrad verloren und sei gestürzt.

(dsc/sda)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Mehr Polizeirapport: