Schweiz
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bankomat-Räuber bei Verhaftung angeschossen – ein Täter noch immer auf der Flucht

Die Kantonspolizei Zürich hat am frühen Mittwochmorgen in Rüschlikon einen Bankomat-Räuber verhaftet. Dabei mussten zwei Polizisten von der Schusswaffe Gebrauch machen, der 36-jährige Serbe wurde am Bein verletzt. Nach seinem Komplizen wird gefahndet.

Der Bankomat löste kurz nach 2.30 Uhr Alarm aus, wie die Kantonspolizei mitteilte. Wenige Minuten später traf eine Patrouille ein und entdeckte zwei Männer, die sich vom Bankomaten entfernten. Obwohl die Polizei schoss, gelang den beiden zunächst die Flucht in ihrem Fahrzeug.

Kurze Zeit später entdeckten die Polizisten das gesuchte Auto und einen der Gesuchten, der noch am Fahrzeug stand. Er hatte eine Schussverletzung am Bein. Die Polizisten leisteten Nothilfe, bevor der Mann ins Spital gebracht wurde. (sda)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Mehr Polizeirapport: