Schweiz
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Toter Mann in Hotel in Zürich Albisrieden gefunden – Fahndung nach Tätern läuft

Die Stadtpolizei Zürich hat in einem Businesshotel am Letzigraben 154 einen toten Mann aufgefunden. Offenbar wurde er Opfer eines Tötungsdelikts. Stadt- und Kantonspolizei Zürich haben sofort eine Fahndung eingeleitet und Ermittlungen aufgenommen. Die Polizei sucht Zeuginnen und Zeugen.

Kurz nach 14.00 Uhr wurde die Stadtpolizei Zürich in ein Hotelzimmer am Letzigraben 154 gerufen. Dort trafen die Polizisten auf einen leblosen Mann. Schutz & Rettung Zürich konnte nur noch den Tod des zurzeit nicht einwandfrei identifizierten Mannes feststellen. Aufgrund der vorgefundenen Situation und ersten Erkenntnissen von Staatsanwaltschaft, Polizei und Ärzten des Instituts für Rechtsmedizin muss von einem Tötungsdelikt ausgegangen werden. Aufgrund dessen leitete die Polizei umgehend eine Fahndung nach der unbekannten Täterschaft ein.

Zur Spurensicherung wurden Spezialisten des Forensischen Instituts aufgeboten. Der Tathergang und die Hintergründe sind unklar und Gegenstand der laufenden Ermittlungen der Staatsanwaltschaft I für schwere Gewaltkriminalität, dem Institut für Rechtsmedizin und der Stadt- und Kantonspolizei Zürich.

Der Letzigraben ist zwischen dem Hubertusplatz und der Fellenbergstrasse für jeglichen Fahrzeugverkehr gesperrt, bis die polizeilichen Abklärungen und die Spurensicherung abgeschlossen sind.

(aeg)

Mehr Polizeirapport: