DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Polizeirapport

Eine Person nach Wohnungsbrand in Emmenbrücke LU im Spital

30.08.2021, 08:35

Nach einem Brand in einer Wohnung in einem Mehrfamilienhaus in Emmenbrücke LU am Sonntagabend ist eine Person in ein Spital gebracht worden. Mehrere Menschen wurden vorübergehend evakuiert.

Am Sonntag kurz nach 21.30 Uhr wurde der Polizei ein psychischer Notfall in Emmenbrücke gemeldet, wie es in der Mitteilung der Luzerner Polizei vom Montag hiess. Eine Polizeipatrouille stellte dann in einer Wohnung an der Gerliswilstrasse Rauch fest.

Weil nicht genau bekannt war, wie viele Personen sich in der Wohnung aufhielten, wurden weitere Einsatzkräfte von Polizei, Feuerwehr und Rettungsdienst aufgeboten. Das Feuer war rasch gelöscht, wie es in der Mitteilung hiess. Die Feuerwehrleute bargen eine Person aus der Wohnung; der Rettungsdienst brachte sie in ein Spital.

Mehrere Menschen mussten das Haus während des Löschens verlassen. Sie konnten nach Angaben der Polizei noch in der Nacht in ihre Wohnungen zurückkehren. Der Schaden konnte noch nicht beziffert werden. Die Brandursache stand noch nicht fest, die Polizei nahm Abklärungen dazu auf. (sda)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Mehr Polizeirapport: