Schweiz
Polizeirapport

8-Jähriger in Moosleerau AG von Auto angefahren und schwer verletzt

Polizeirapport

8-Jähriger in Moosleerau AG von Auto angefahren und schwer verletzt

18.06.2024, 10:33

Ein 8-jähriger Knabe ist am Montag in Moosleerau AG beim Überqueren der Strasse von einem Auto angefahren und mittelschwer verletzt worden. Er wurde mehrere Meter weggeschleudert und musste im Rettungshelikopter in ein Spital geflogen werden, wie die Kantonspolizei Aargau am Dienstag mitteilte.

Der Bub sei kurz vor 17.00 Uhr mit seiner Mutter und einem Geschwister in Moosleerau gewesen, als er die Strasse genau in dem Moment überquert habe, als ein 55-jähriger Autolenker auf der Strasse dorfauswärts Richtung Reitnau gefahren sei.

Der Autofahrer konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen, wie die Polizei schreibt. Ihm sei der Führerausweis vorläufig abgenommen worden. Der genaue Unfallhergang werde nun abgeklärt.

Die Kantonspolizei ruft dazu auf, bei Kindern in Strassennähe immer besonders vorsichtig zu sein, weil sie Gefahren nicht richtig einschätzen könnten. (sda)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet, um die Zahlung abzuschliessen.)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.