DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Polizeirapport

Stand-up-Paddler stirbt nach Unfall im Wallis

27.05.2022, 11:3727.05.2022, 13:22
Bild: Kapo vs

Ein 37-jähriger Mann ist nach einem Paddel-Unfall auf der Gouille du Rosel in Martigny VS verstorben. Einsatztaucher fanden ihn in mehreren Metern Tiefe, wie die Kantonspolizei Wallis am Freitag mitteilte.

Am Donnerstagabend, gegen 17.30 Uhr, seien bei den Zentralen der Kantonspolizei und der Kantonalen Walliser Rettungsorganisation 144 mehrere Anrufe eingegangen, wonach ein Mann beim Paddeln von der Wasseroberfläche verschwunden war.

Nach der Bergung sei der in der Region wohnhafte Portugiese in kritischem Zustand mit dem Helikopter in ein Spital geflogen worden, wo er kurze Zeit später seinen Verletzungen erlegen sei. Die Staatsanwaltschaft habe eine Untersuchung eingeleitet, um die Umstände des Ereignisses zu ermitteln.

Die Polizei rät Stand-up-Paddlern, eine Bindung anzubringen, mit der die Sportlerinnen und Sportler mit dem Brett verbunden werden können. Zudem empfiehlt sie, eine Schwimmweste zu tragen sowie Name, Adresse und Telefonnummer auf dem Paddle zu notieren. (sda)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.