DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Trevor Zegras (46) lässt sich von seinen Teamkollegen gratulieren.
Trevor Zegras (46) lässt sich von seinen Teamkollegen gratulieren.Bild: keystone

NHL-Rookie Trevor Zegras trifft gegen Montreal herrlich mit dem Lacrosse-Move

28.01.2022, 07:53

Wow, er hat es wieder getan! Trevor Zegras hat hinter dem gegnerischen Tor erneut gezaubert. Im Dezember ging ein Treffer um die Welt, als Zegras von hinter dem Tor für Teamkollege Sonny Milano auflegte, der volley versenkte.

Bevor wir uns wieder den goldenen Händen des Trevor Zegras widmen, erstmal ein kleiner Exkurs in die Schweiz. Da haben Luca Hischier und Toni Rajala beim 7:3-Sieg von Biel gegen Langnau die Kombination von Zegras/Milano nämlich – wenn auch etwas zufällig – kopiert.

Ob Trevor Zegras dieses Kunststück aus der National League gesehen hat? Wir bezweifeln es. Dennoch hat der 20-jährige Center in der Nacht gleich nochmals nachgelegt – diesmal ohne die Hilfe eines Mitspielers.

Zegras zeigte gegen die Montreal Canadiens den sogenannten Lacrosse-Move. Auch bekannt als «Michigan» oder« Airhook». Dabei nimmt der Spieler die Scheibe von hinter dem Tor auf die Schaufel und legt sie dem gegnerischen Torhüter wortwörtlich ins Tor.

Das Lacrosse-Tor von Zegras war bereits das 4:1, letzendlich gewannen die Anaheim Ducks die Partie mit 5:4 – das Game Winning Goal erzielte dann erneut Zegras, der in der laufenden Saison bereits auf 32 Punkte in 40 Spielen kommt (12 Tore, 20 Assists).

Die sensationelle Rookie-Saison von Trevor Zegras kommt für NHL-Experten nicht überraschend. Der US-Amerikaner galt schon vor der Saison als heisser Kandidat für die Calder Memorial Trophy, die Auszeichnung des besten Liganeulings der Saison.

(zap)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Schweizer Meilensteine in der NHL

1 / 23
Schweizer Meilensteine in der NHL
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Du bist ein echter Eishockey-Fan? So kriegst du das Stadion-Feeling zuhause hin.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

5 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
5
Stan Wawrinka vor dem French Open: «Ich habe eine sehr langfristige Vision»
In Paris bestreitet Stan Wawrinka erstmals seit anderthalb Jahren und nach zwei Fussoperationen ein Grand-Slam-Turnier. Was er über den Weg zurück, seine Ziele und ein mögliches Duell mit Rafael Nadal sagt.

Zu keinem Turnier hat Stan Wawrinka so eine spezielle Beziehung wie zu Roland Garros. Schon als Kind verfolgte er die Spiele, 2003 gewann er das Junioren-Turnier und zehn Jahre später stand er hier wohl im Zenit seiner Schaffenskraft, als er im Viertelfinal Roger Federer besiegte und danach im Final Novak Djokovic in die Schranken wies.

Zur Story