Sport
Fussball

Kobels Luftloch leitet BVB-Niederlage ein – Bayern München wieder Leader

Torwartfehler Torwart Gregor KOBEL Borussia Dortmund zum 1-0, von Dayot UPAMECANO Bayern Muenchen, schlaegt am Ball vorbei. Fussball 1. Bundesliga Saison 2022/2023, 26.Spieltag, Spieltag26, FC Bayern  ...
Die Szene, die in Erinnerung bleiben wird: Gregor Kobel haut vor dem 0:1 am Ball vorbei.Bild: www.imago-images.de

«Schöne Scheisse» – Kobels Bock leitet BVB-Pleite bei den Bayern ein

Dortmunds Schweizer Goalie Gregor Kobel ist beim Bayern-Einstand von Thomas Tuchel die tragische Figur: Beim 2:4 gehen zwei Gegentore auf seine Kappe. Der Serienmeister aus München erobert damit die Tabellenspitze zurück.
01.04.2023, 20:54
Mehr «Sport»

Selten schien die Chance so gross für Borussia Dortmund, die Pleitenserie in München zu beenden. Seit Mitte November hatte der Bayern-Jäger nicht mehr verloren und war als Leader zum Serienmeister gereist. Zudem kehrte der bisher so starke Gregor Kobel ins Tor der Schwarz-Gelben zurück. Doch ausgerechnet der Schweizer stand am Ursprung eines brutalen Absturzes.

Nach einem engagierten Beginn kam das Unheil in der 13. Minute. Kobel säbelte an einem weiten Ball Upamecanos vorbei und schenkte den Bayern die Führung, ohne dass diese eine Torchance gehabt hätten.

1:0 Bayern: Dayot Upamecano (13.).Video: streamja

«Ich weiss nicht, wie der Ball durchrutscht», sagte Kobel im «Sky»-Interview. «Schöne Scheisse, das muss man einfach so sagen. Ich will es nicht auf fehlende Spielpraxis schieben. Es gibt einfach Scheisstage und heute war so einer.»

Bayern nutzt Fehler eiskalt aus

BVB-Trainer Edin Terzic stärkte seiner Nummer 1 den Rücken. «Wir dürfen nicht vergessen, dass er der Grund ist, wieso wir als Tabellenführer hierhin kamen», betonte er. Auch Captain Marco Reus wies darauf hin, dass dass Kobel «uns in dieser Saison schon so viele Spiele gewonnen hat.»

Fünf Minuten später erhöhte Thomas Müller nach einem Corner auf 2:0, nach weiteren fünf Zeigerumdrehungen liess Kobel einen Weitschuss Leroy Sanés nach vorne abklatschen – wieder sagte Müller «Danke».

2:0 Bayern: Thomas Müller (18.).Video: streamja
3:0 Bayern: Thomas Müller (23.).Video: streamja

«Wir hatten nach dem 0:1 einen Knick im Spiel, wurden krass ausgekontert. Bayern hätte auf jeden Fall noch mehr Tore schiessen können», fasste Kobel zusammen. «Das Ergebnis lügt nicht, wir haben verdient verloren», gab Reus zu.

Tuchels Einstand gelungen

Spätestens nach dem 4:0 durch Kingsley Coman gleich nach der Pause ging es nur noch um die Höhe der Demontage. Dem neuen Bayern-Coach Thomas Tuchel gelang damit ein Start nach Mass. Er liess sein Team vorsichtiger agieren als sein Vorgänger Julian Nagelsmann und wurde – auch dank Kobels Patzern – für die Taktik üppig belohnt.

4:0 Bayern: Kingsley Coman (50.).Video: streamja

Yann Sommer, der zweite Schweizer Goalie auf dem Platz, war lange nahezu arbeitslos und kassierte in den letzten 20 Minuten doch noch zwei Gegentreffer. Es war aus BVB-Sicht nicht mehr als Resultatkosmetik.

Bayern München - Dortmund 4:2 (3:0)
Tore: 13. Kobel (Eigentor) 1:0. 18. Müller 2:0. 23. Müller 3:0. 51. Coman 4:0. 72. Can 4:1. 90. Malen 4:2. - Bemerkungen: Bayern München mit Sommer. Dortmund mit Kobel. (ram/sda)

Die Tabelle

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet, um die Zahlung abzuschliessen.)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
Die Schweizer in der Bundesliga 2022/23
1 / 12
Die Schweizer in der Bundesliga 2022/23
Yann Sommer: 34 Jahre, Torhüter, FC Bayern (seit 2023), 272 Bundesligaspiele (Stand: 19.01.2023).
quelle: keystone / hannibal hanschke
Auf Facebook teilenAuf X teilen
FC-Bayern-München-Spieler lesen Hasskommentare, um zu sensibilisieren
Video: watson
Das könnte dich auch noch interessieren:
37 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
ᴉlǝqǝǝuɥɔs@Frau Schneebeli
01.04.2023 18:43registriert Juli 2020
Trüge … hübscher Konjunktiv.
Ich bin eigentlich dafür, dass beide nicht Meister werden. Sondern Union.
599
Melden
Zum Kommentar
avatar
EMIGGLM
01.04.2023 19:09registriert August 2020
Bla bla bla… von Seiten der Dortmunder:” Wir sind bereit, wir sind heiss, dieses Mal klappt es bestimmt usw” und nach 25. Minuten steht es 3-0 für die Bayern. Und der noch so ach ehrgeizige Kobel ist die größte Pfeife auf dem Platz. Sehr Schade und zum Abwinken alles!
6636
Melden
Zum Kommentar
avatar
Füdlifingerfritz
01.04.2023 19:50registriert März 2018
Es war einfach so klar, dass es wieder so rauskommt. Da helfen auch die vielen Lippenbekentnisse vor dem Spiel nichts. Schade.
312
Melden
Zum Kommentar
37
Real Madrid wirft ManCity im Penaltyschiessen raus – im Halbfinal warten die Bayern
Real Madrid revanchiert sich in der Champions League gegen Manchester City für die Niederlage im letzten Jahr und steht nach einem Sieg im Penaltyschiessen im Halbfinal. Dort trifft es auf Bayern München.

Reals ukrainischer Goalie Andryi Luwin wurde zum Helden. Er hielt die Elfmeter von Bruno Silva und Mateo Kovacic. Citys Schweizer Verteidiger Manuel Akanji hatte den Platz vor dem Penaltyschiessen verlassen.

Zur Story