Sport
NHL

NHL: Die Los Angeles Kings verlieren trotz zwei Toren von Kevin Fiala

Los Angeles Kings left wing Kevin Fiala (22) celebrates his second goal with teammates during the third period of an NHL hockey game against the Washington Capitals in Washington, Sunday, Jan. 7, 2024 ...
Kevin Fiala klatscht mit den Teamkollegen ab.Bild: keystone

L.A. Kings verlieren trotz zwei Fiala-Toren – Kurashev trifft bei Blackhawks-Sieg

08.01.2024, 06:56
Mehr «Sport»

Washington Capitals – Los Angeles Kings 4:3

Kevin Fiala (Los Angeles): 2 Tore, 5 Schüsse, TOI 16:27 Min.

Kevin Fiala und die Los Angeles Kings machen eine Baisse durch. Die Mannschaft von der Westküste der USA verliert an der Ostküste gegen die Washington Capitals 3:4 und zum fünften Mal in Serie. Dem Ostschweizer gelang zum 2:1 und 3:2 jeweils der Führungstreffer. Zum Schluss setzte sich gleichwohl der Aussenseiter aus Washington durch.

Die Kings können das Zwischentief verkraften. Der Playoff-Platz ist derzeit nicht in Gefahr. «Wir müssen einfach sicherstellen, dass wir im nächsten Spiel bereit sind, 60 Minuten zu spielen», forderte Fiala. Er ist aktuell der erfolgreichste Schweizer Skorer in der NHL. Mit zehn Toren und 23 Assists führt er das Ranking mit 33 Punkten an. Roman Josi folgt mit 31 Zählern.

Chicago Blackhawks – Calgary Flames 4:3

Philipp Kurashev (Chicago): 1 Tor, 1 Schuss, TOI 22:31 Min.

Philipp Kurashev hatte mit den Chicago Blackhawks gleich doppelten Grund zur Freude. Erstens ging sein Team in der bereits fünften Partie in diesem Jahr erstmals als Sieger vom Eis (4:3 gegen die Calgary Flames), zweitens reihte sich der beim SC Bern gross gewordene Stürmer unter die Torschützen ein. Dem 24-Jährigen gelang mit dem Ausgleich zum 2:2 der achte Saisontreffer. Kurashev steht nun bei 23 Skorerpunkten.

Arizona Coyotes – Winnipeg Jets 2:6

Janis Moser (Arizona): TOI 18:01 Min.
Nino Niederreiter (Winnipeg): 1 Assist, 2 Schüsse, TOI 19:09 Min.

Nino Niederreiter ging im Schweizer Duell gegen Janis Moser als Sieger vom Eis. Die Winnipeg Jets verbuchten mit dem 6:2-Auswärtserfolg gegen die Arizona Coyotes den sechsten Sieg in Serie. Niederreiter blieb im fünften Spiel in Folge ohne Tor, liess sich aber einen Assist gutschreiben. (ram/sda)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet, um die Zahlung abzuschliessen.)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
Wie sich der Dry January WIRKLICH anfühlt – in 35 Memes
1 / 38
Wie sich der Dry January WIRKLICH anfühlt – in 35 Memes
Nun, ja. Eben. Vielleicht ist's ja eine gute Idee. Vielleicht sogar nötig.
quelle: parade.com / parade.com
Auf Facebook teilenAuf X teilen
Virale Videos zeigen verzweifelte Schneesportler auf Talabfahrt im Zillertal
Video: watson
Das könnte dich auch noch interessieren:
0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Entscheidung steht: Biel und Kloten suchen definitiv neue Trainer
Biels Sportchef Martin Steinegger zieht sich wieder ins Büro zurück und Stephan Mair hat von Kloten Bescheid bekommen, dass er nicht mehr Trainer ist.

Martin Steinegger als Trainer? Warum eigentlich nicht? Er hatte als Sportchef den Job des gefeuerten Petri Matikainen übernommen und die Bieler doch noch in den Viertelfinal geführt. Dort war gegen die ZSC Lions Endstation (0:4).

Zur Story