International

Am Mittwoch wurden in New York bis Mitternacht auf der Nordseite des Empire State Buildings legendäre Fotos des Magazins «Harper's Bazaar» projiziert.  Bild: JASON SZENES/EPA/KEYSTONE

Fashion-Ikonen erleuchten das Empire State Building

20.04.17, 07:04 20.04.17, 07:35

Mit Fotoprojektionen auf dem Empire State Building in New York ist der 150. Geburtstag des Modemagazins «Harper's Bazaar» gefeiert worden. Am Mittwoch wurden bis etwa Mitternacht auf die Nordseite des Wolkenkratzers legendäre Fotos des Magazins projiziert.

Auch das Konterfrei von US-Model Stephani Seymour prangte auf dem Wolkenkratzer.  Bild: JASON SZENES/EPA/KEYSTONE

Dazu zählte eine Fotomontage, welche die Sängerin Rihanna im riesigen Maul eines Hais zeigt.

Seit 1976 wird das Empire State Building aus verschiedenen Anlässen bunt angestrahlt. 2012 wurde ein leistungsfähiges Computer-betriebenes LED-Lichtsystem für die Projektionen installiert. (sda/afp)

Augenblicke – Bilder aus aller Welt

Hol dir die App!

User-Review:
Galghamon, 3.12.2016
Ein guter Mix von News und Unterhaltung, sowie der Mut zur kritischen Analyse.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
0 Kommentare anzeigen
0
Um mit zudiskutieren oder Bilder und Youtube-Videos zu posten, musst du eingeloggt sein.
Youtube-Videos und Links einfach ins Textfeld kopieren.
600

Zu sexy für New York: Busen, Ärsche und Sex sind okay – aber DAS geht zu weit

Ein Höschen-Hersteller legt sich mit der New Yorker Transportbehörde an – für menstruierenden Frauen. 

... und hier geht's weiter: 

Die amerikanische Firma THINX produziert Höschen.

Diese sollen dank neuer Technologie während der Periode alles in trockenen Tüchern behalten. Ob das funktioniert oder nicht, wird unsere Autorin Jenny noch in einem Selbstversuch testen.

Was aber ganz sicher funktioniert ist die Werbekampagne der Hersteller. Die stellt das für viele anscheinend noch immer unangenehme Thema der Menstruation unschlagbar gut dar. 

THINXs Höschen sind nach Herstellerangaben …

Artikel lesen