Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Fernsehen: Stefan Raab bringt letzte «TV total»-Show hinter sich



Vor seinem Abgang am Samstagabend hat Stefan Raab am Mittwochabend zum letzten Mal seine Sendung «TV total» moderiert. Zusammen mit Sidekick Elton blickt er zurück und singt zum Schluss noch ein Lied.

Stefan Raab verabschiedete sich mit den Worten: «Vielen Dank, dass Sie uns zugeschaut haben. Machen Sie's gut!» Die Sendung war seit 1999 im Programm von ProSieben und damit die langlebigste Late-Night-Show Deutschlands.

«Heute ist der Tag des Abschieds», sagte Raab. «Es hat mir immer Spass gemacht - zumindest der erste Teil, bis die Gäste kamen.» Einziger Studiogast in der letzten Sendung war Raabs langjähriger Sidekick Elton. «Du hast einfach das beste Publikum der Welt», schmeichelte der Dauerassistent und ewige Showpraktikant seinem einstigen Förderer. «Ich hab Elton gecoacht nach Strich und Faden.»

Beide blickten dann noch auf einige gemeinsame TV-Momente zurück, zum Beispiel auf «Elton redet Bauch», als Elton scheinbar bauchredend mit einer Handpuppe Passanten anquatschte. Tatsächlich wurde die Puppe von Raab gesprochen.

Eine andere Szene zeigte Elton bei der Körperenthaarung im Wellnesscenter. «Schön war's», befand Raab. Im übrigen plätscherte die Sendung ohne grosse Höhepunkte dahin. Raab sagte, viele fragten ihn, wie er nun künftig seine Zeit verbringen werde. Dazu machte er allerdings auch in der Abschiedssendung keine glaubwürdigen Angaben.

Am Ende sang der gebürtige Kölner «Ich bin ene kölsche Jung». Endgültig will sich der 49-jährige Entertainer am Samstag mit der letzten Ausgabe von «Schlag den Raab» aus dem Fernsehen verabschieden. (sda/dpa)

Das könnte dich auch interessieren:

Früher war sie Homöopathin – heute kämpft Natalie Grams gegen den Mythos der Globuli

Link zum Artikel

Underfucked! Mein Abend beim Single-Dinner

Link zum Artikel

Die Geschichte dieses Bildes steht exemplarisch für den momentanen Gender-Knorz

Link zum Artikel

Ihre Produkte haben die Welt erobert – trotzdem wurden diese 5 Erfinder nicht reich

Link zum Artikel

Mueller ist nicht Superman – aber Trump jubelt zu früh

Link zum Artikel

Comedian Büssi teilt in der Organspenden-«Arena» gegen alle aus

Link zum Artikel

Sorry, liebe Vegetarier, Parmesan ist nun mal NICHT vegetarisch

Link zum Artikel

Im Netz kursieren Verschwörungstheorien über das 5G-Netz – 14 Fakten, die du kennen musst

Link zum Artikel

«Pickable» sagt Tinder den Kampf an – mit einem Trick, der vor allem Frauen gefällt

Link zum Artikel

So absurd (und zutreffend! 😱) stellte man sich 1972 die Zukunft vor

Link zum Artikel

Geld allein macht nicht glücklich – aber was dann, Herr Glücksforscher?

Link zum Artikel

Love-Scamming: Wie ich einer Russin (fast) auf den Leim gegangen bin

Link zum Artikel

Vegane Influencerin bekommt ihre Periode nicht mehr – jetzt zieht sie Konsequenzen

Link zum Artikel

Die Influencer der Zukunft sind nicht menschlich – und sind jetzt schon Millionen wert

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen