DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Israel verhinderte laut Netanjahu Anschlag auf Flugzeug

21.02.2018, 23:36

Die israelischen Sicherheitskräfte haben nach Angaben von Regierungschef Benjamin Netanjahu einen Anschlag der Dschihadistenmiliz Islamischer Staat (IS) auf ein Passagierflugzeug aus Australien vereitelt. Damit sei ein «unvorstellbares Gemetzel» verhindert worden.

Der verhinderte Anschlag sei nur einer von «dutzenden Terrorattacken» gewesen, «die wir weltweit vereitelt haben», sagte Netanjahu am Mittwoch bei einem Treffen der American Jewish Conference in Jerusalem. Nach Angaben der israelischen Streitkräfte gab eine ihrer Geheimdiensteinheiten mit Namen 8200 im vergangenen Jahr Informationen weiter, die zur Festnahme von IS-Mitgliedern führten, die einen Anschlag vorbereitet hätten.

Angaben zum Zeitraum oder zur Route des Fluges, den die mutmasslichen Attentäter im Visier gehabt haben sollen, machte Netanjahu nicht. Die australischen Behörden hatten im vergangenen Jahr zwei Männer unter dem Vorwurf verhaftet, einen Anschlag auf eine Maschine der Gesellschaft Etihad Airways von Sydney nach Abu Dhabi geplant zu haben. (sda/afp)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!