Liveticker
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Liveticker

Basel nimmt YB auseinander und sorgt für Spannung – St. Gallen ist dem Duo auf den Fersen



Die Super League im Zeitraffer – wie sich die Liga seit 1980 verändert hat

Schiedsrichter testen Videoassistenten VAR in der Praxis

Play Icon

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

6
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
6Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Willy Amport (2) 01.12.2019 19:11
    Highlight Highlight Basel ist wieder bis auf einen Punkt an YB herangekommen,....und trotzdem wird der FC Basel nicht Schweizermeister weil YB in der Rückrunde wieder auf die meisten Stammspieler zurück greifen kann ,....der FC St.Gallen wird in der Rückrunde nicht mal dritten werden weil es dann zu Ende ist mit dem Siegen die werden am Schluss den 4 Platz besetzen der FC St.Gallen ist keine Spitze Manschaft weil man muss auch gut sein Wenn's mal schlecht Läuft.
  • hüttechäs 01.12.2019 17:54
    Highlight Highlight Mit Zhegrova haben wir ja wieder mal ein Riesentalent am Start! Schön dieser Spielfreude zuzuschauen!

    Prognose: In spätestens zwei Jahren für 15 Kisten verkauft.

    Weiss jemand ob der Schweizer ist? Könnte der Nati gut tun... :D

    • EinePrieseR 01.12.2019 18:03
      Highlight Highlight Ist Kosovare und leider nur ausgeliehen
    • JonathanFrakes 01.12.2019 22:10
      Highlight Highlight @EinePrieseR: Stimmt, er ist nur ausgeliehen. Aber der FCB hat eine Kaufoption. Könnte also gut sein, dass man diese zieht. Genk will ihn wohl auch nicht mehr nach dem Theater um seinen Abgang.
  • Cosmopolitikus 01.12.2019 17:50
    Highlight Highlight Bravo Basel 👏!
    Ein unglückliches YB hat gegen ein heute hoch konzentriertes Basel nicht wirklich eine Chance... sehr ärgerlich aus YB Sicht, gut für die Meisterschaft.
    • Willy Amport (2) 01.12.2019 19:21
      Highlight Highlight Basel hat gegen YB nur eine Chance wenn YB dezimiert ist weil die zuviel Verletzte haben,...wir Dänken mal an die Letzte Saison wo der FC Basel auch so viele Verletzte hatten wie viel Punkte Vorsprung hatte YB auf den FC Basel 7 Punkte,...und wer ist jetzt erster nicht der FC Basel sondern YB obwohl YB viele Verletzte haben alles Stammspieler wohlverstanden das ist eben der Unterschied zwischen dem FC Basel + YB.

Knall beim FC Sion! Constantin kündet 9 Stars – und zwar fristlos

Christian Constantin hat als Präsident des FC Sion im Zuge der Krise wegen des Coronavirus zu einer drastischen Massnahme gegriffen. Er kündigt neun Spielern den Vertrag fristlos.

Betroffen sind Johan Djourou, Pajtim Kasami, Alex Song, Ermir Lenjani, Xavier Kouassi, Seydou Doumbia, Mickaël Facchinetti, Christian Zock und Birama Ndoye. Sie hatten sich zuvor geweigert, eine neue Vereinbarung mit dem Klub zu unterschreiben, um die Voraussetzungen für die Kurzarbeit zu erfüllen: zum von der …

Artikel lesen
Link zum Artikel