Venezuela wird Dollar-Abhängigkeit reduzieren - Yuan im Blick

08.09.17, 05:32

Venezuela will sich nach den Worten von Präsident Nicolas Maduro von seiner Abhängigkeit vom US-Dollar befreien. «Venezuela wird einen neuen Mechanismus für die internationale Zahlung umsetzen und einen Korb von Währungen schaffen», kündigte Maduro am Donnerstag an.

Dazu solle auch die chinesische Landeswährung Yuan gehören. Wegen des anhaltenden Machtkampfs zwischen Maduro und der Opposition sowie der hohen Inflation flüchten viele Venezolaner in den Dollar. Auf dem Schwarzmarkt liegt der Kurs der US-Währung bei etwa 20'000 Bolivar. Offiziell müssen für den Dollar nur knapp zehn Bolivar gezahlt werden. (sda/reu)

Hol dir die App!

Markus Wüthrich, 5.5.2017
Tolle Artikel jenseits des Mainstreams. Meine Hauptinformations- und Unterhaltungsquelle.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen