freundlich-1°
DE | FR
89
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
International
USA

Dieser Obdachlose zerlegt das Argument der Impfskeptikerin in 7 Worten

Dieser Obdachlose zerstört Impfskeptikerin mit 7 Worten – und das Internet feiert ihn ab

Der Clip eines obdachlosen Mannes ging in den letzten Tagen viral, weil er das Argument einer Impfskeptikerin mit einem Satz zerlegt hat. Im Netz wird er dafür gefeiert – mit ungeahnten Auswirkungen.
Cet article est également disponible en français. Lisez-le maintenant!
11.10.2021, 05:4112.10.2021, 09:01

Der 28-sekündige Clip wurde Anfang Oktober während eines Anti-Impf-Protestes in Los Angeles aufgenommen. Dabei sind die Protestierenden zu sehen, wie sie Flaggen schwingend und mit Plakaten in den Händen den Hollywood-Boulevard entlanglaufen. Eine Frau macht unterdessen mit einem Megaphon auf sich und die Gruppe aufmerksam.

«Seht ihr all die obdachlosen Menschen hier?», schreit sie durch das Megaphon. «Sind sie an Covid gestorben und liegen tot auf der Strasse? Absolut nicht! Wieso?»

Vermutlich hatte sie im Sinne, die Frage selbst zu beantworten, doch dazu sollte es nicht kommen. Denn plötzlich hört man eine Stimme ausserhalb des Bildes, welche die epische Antwort abliefert: «Weil ich geimpft bin, du dummer Arsch!» Als die Kamera nach links schwenkt, ist ein Obdachloser zu sehen, wie er mit einem Einkaufswagen in die andere Richtung schlendert.

Seelenruhig schlurft er weiter, während sich die überraschte Impfskeptikerin verhaspelt und nach Worten sucht. Noch hat der obdachlose Mann keine Ahnung, welchen Jubel seine spontan gerufene Antwort im Internet auslösen wird – über 4,5 Millionen Mal wurde das Video auf Twitter bis jetzt angesehen.

Der Twitter-User «Film The Police LA» (mit richtigem Namen William Gude), der das Video gepostet hat, machte es sich im Anschluss sogar zur Aufgabe, den Obdachlosen zu finden. Mit Erfolg:

Einen Tag später findet er den gefeierten Mann: Er heisse Ray und er habe keine ID und kein Handy. Um zu beweisen, dass es wirklich derselbe Mann ist, lädt er ein Video hoch. Darin lobt er Ray, der seit sieben Jahren auf der Strasse lebt, für seinen Kommentar: «Du hast uns mit deinem Kommentar nicht nur zum Schmunzeln gebracht, sondern du hast damit auch eine starke Botschaft gesendet.»

Er wolle ihm dafür etwas zurückgeben. So richtete er für Ray eine «gofundme» Seite ein und sammelte Spenden für «alles, was Ray gerade benötige». Die Zielsumme in Höhe von 25'000 Dollar wurde mit 31'149 Dollar (Stand Montagmorgen) bereits überschritten.

Und nicht nur das: Am Freitag schrieb William auf Twitter: «Zum ersten Mal seit Jahren schläft Ray heute drinnen.»

(saw)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Diese Obdachlosen haben vermutlich ihr Haus verloren – nicht aber ihren Humor

1 / 23
Diese Obdachlosen haben vermutlich ihr Haus verloren – nicht aber ihren Humor
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Dieser TikToker erobert mit seinen Heldentaten die alle Herzen

Video: watson

Das könnte dich auch noch interessieren:

89 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
Unicron
11.10.2021 07:00registriert November 2016
"Anti-Impf-Protest"

In was für einer verblödeten Welt leben wir eigentlich? Was kommt als nächstes, Anti-Antibiotika-Proteste?
Eine Volksinitiative gegen das Tragen von Brillen? Nationales Airbag-Verbot in Autos?
Entfernung aller Ampeln, gegen die Diskriminierung durch Rotlicht?
52310
Melden
Zum Kommentar
avatar
DocShi
11.10.2021 06:37registriert Mai 2018
Tja, Recht hat er. 😉🖖🏻
3258
Melden
Zum Kommentar
avatar
Influenzer
11.10.2021 07:02registriert Januar 2018
Treffender hätte man es kaum formulieren können.
2877
Melden
Zum Kommentar
89
Lula: «Bolsonaro hat den Putsch vorbereitet»
Im Januar hatten Anhänger des Ex-Präsidenten Jair Bolsonaro das Regierungsviertel in Brasília gestürmt. Der neue Präsident ist sich sicher: Bolsonaro habe dies geplant.

Der brasilianische Präsident Luiz Inácio Lula da Silva ist überzeugt, dass sein rechtsextremer Vorgänger Jair Bolsonaro den Sturm auf das Regierungsviertel in Brasília im Januar geplant hat. Im Gespräch mit dem brasilianischen Sender RedeTV! sagte Lula am Donnerstag: «Heute weiss ich es und sage es laut und deutlich: Dieser Bürger (Ex-Präsident Bolsonaro) hat den Putsch vorbereitet.»

Zur Story