Leben
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Silvester 2019: An diesen Orten gibt es Feuerwerke zu bestaunen



Ob an Silvester oder am 1. August: Die Schweizer lieben ihre Feuerwerke. Deshalb gibt es auch dieses Jahr in der ganzen Schweiz Anlässe, an denen es Pyrotechnik-Spektakel zu bestaunen gibt. Doch auch wen es kurzfristig noch ins Ausland zieht, wird hier fündig.

Du suchst ein Feuerwerk in deiner Region? Wir haben dir einige aufgelistet. Neben der Deutschschweiz sind natürlich auch die Romandie und das Tessin vertreten. Wer nichts von Feuerwerken hält, kriegt ganz unten noch drei Tipps für Alternativen.

Feuerwerke in der Deutschschweiz:

Zürich:

Feuerwerk ueber der Stadt Zuerich beim grossen Silvesterzauber am Freitag, 1. Januar 2016. (KEYSTONE/Walter Bieri )

Bild: KEYSTONE

Rund ums Zürcher Seebecken findet das wohl grösste Feuerwerk der Schweiz statt – der Silvesterzauber. Jährlich finden sich hier über 150'000 Personen ein, um dem Farben-Spektakel beizuwohnen. Kurz nach Mitternacht geht es los, das Feuerwerk dauert 15 Minuten. Und keine Angst, jeder kommt nach Hause. Denn der ZVV bedient einen Teil seiner Strecken bis um 4 Uhr Nachts.

Start: 0:20 Uhr

Brunnen:

Auch über dem Vierwaldstättersee knallt es an Silvester und zwar in Brunnen (SZ). Auch hier hat man vom Seebecken aus einen wunderbaren Blick auf das Spektakel. Da, wie auch das Feuerwerk in Zürich, jenes in Brunnen sehr beliebt ist, empfiehlt es sich, etwas früher auf Platzsuche zu gehen. Dieses Jahr gibt es erstmals auch eine Outdoor-Cüpli-Bar, hier kann man sich etwas warm trinken.

Start: 0:30 Uhr

Basel:

Das Feuerwerk auf dem Rhein in Basel (hier eine Aufnahme von 2018) wird im gewohnten Rahmen stattfinden.

Bild: KEYSTONE

Basel hat zwar keinen See, aber dafür den Rhein. So gibt es auch hier am Himmel ein grosses Silvester-Feuerwerk über dem fliessenden Gewässer zu bestaunen. Besonderes in Basel: Um Mitternacht schenken am Ufer des Rheins diverse Stände gratis Glühwein aus.

Start: 0:30 Uhr

Rheinfall:

Blick auf das Feuerwerk

Das Feuerwerk am Rheinfall am 31. Juli (im Bild) ist legendär. Seit zwei Jahren findet nun auch an Silvester eines statt. Bild: KEYSTONE

Wie schon am 31. Juli knallt es auch in der Nacht vom 31. Dezember auf den 1. Januar über dem Rheinfall. Das Feuerwerk ist von den öffentlichen Aussichtsplattformen zu sehen. Die Plätze sind frei, es gibt keine Reservationen. Das heisst: First come, first served.

Start: 0:05 Uhr

Interlaken:

Wer in der Nacht auf den 1. Januar alle Feuerwerke verschläft, aber trotzdem in den Genuss von Pyrotechnik kommen will, wird an Neujahr auf der Berner Höhenmatte bedient. Hier gibt es Konzerte und gegen den Abend auch noch ein Kunstfeuerwerk.

Start: 19:45 Uhr (1. Januar)

Luzern:

Mit einem Feuerwerk neben der Kappelerbruecke wird in der Stadt Luzern das neue Jahr begruesst am Freitag, 1. Januar 2015. (KEYSTONE/Urs Flueeler)

New year fireworks explode over the famous Chapel Bridge in Lucerne, Switzerland, on Friday, January 1, 2015. (KEYSTONE/Urs Flueeler)

Bild: KEYSTONE

Du willst ein Feuerwerk sehen und trotzdem zeitig ins Bett? Dann musst du nach Luzern pilgern. Hier findet das Feuerwerk nämlich schon um 20 Uhr statt. Gute Sicht gibt es überall um das Seebecken.

Start: 20:00 Uhr

Engelberg:

Bei der Berglodge Ristis auf dem Titlis über Engelberg gibt es ebenfalls ein Feuerwerk. Wer die Knaller nicht von Engelberg aus anschauen will, muss sich beim Restaurant anmelden. Dafür gibt es dort ein 6-Gang-Menu. Anmeldungen hier.

Start: 0:00 Uhr

Schwarzsee:

Wir sind schon fast in der Westschweiz angelangt. Beim Schwarzsee im Kanton Freiburg gibt es um Mitternacht ein grosses Feuerwerk. Doch vor der Pyrotechnik-Show gibt es noch weitere Events wie eine Fackelabfahrt oder eine Wanderung zu den Eispalästen. Anmeldungen hier.

Start: 0:00 Uhr

Feuerwerke in der Romandie und im Tessin:

Ascona:

Feuerwerk in Ascona an Silvester

Bild: ticino.ch

In Ascona findet das traditionelle Feuerwerk über dem See nicht an Silvester sondern am Neujahrstag, also am 1. Januar, statt. Begleitet wird die Show von einem Neujahrskonzert des Orchesters von Locarno. Das Konzert startet bereits um 16:00 Uhr.

Start: 18:30 Uhr (1. Januar)

Vevey:

Le feu d'artifice du 1er aout au dessus de Vevey a l'occasion de la fete nationale suisse, ce lundi 1er aout 2016. En bas a droite le siege administratif Nestle. (KEYSTONE/Cyril Zingaro)

Bild: KEYSTONE

Wer ein Feuerwerk über dem Genfersee sehen will, muss nach Vevey. Hier lassen die Romands kurz nach Mitternacht neben den Korken auch die Böller knallen.

Start: 0:15 Uhr

Villars-sur-Ollon:

In der Westschweiz scheinen sie nicht nur Gefallen an Feuerwerken sondern auch an «Silent Partys» zu finden. Auch hier steigt kurz nach dem Feuerwerk um Mitternacht eine Kopfhörerparty mit drei Djs.

Start: 0:00 Uhr

Veysonnaz:

Silvester in einem typischen Walliser Bergdorf? Das geht! Und zwar in Veysonnaz. Mit der Gondel geht es hinauf und dort wird man gleich mit Glühwein empfangen. Für Abendessen auf dem Berg wird eine Reservation empfohlen. Das Feuerwerk findet beim Restaurant Greppon Blanc statt.

Start: 0:05 Uhr

Feuerwerke im Ausland:

Rom:

epa07256402 Fireworks lit the night sky during a show at Circus Maximus as part of New Year's celebrations in Rome, Italy, 01 January 2019.  EPA/MASSIMO PERCOSSI

Bild: EPA/ANSA

Wer für einen Kurztripp nach Italien will und dort ebenfalls auf ein Feuerwerk hofft, findet in Rom sein Glück. Dort finden diverse Feuerwerke an historischen Plätzen statt, zum Beispiel über dem Kolosseum und beim Trevi-Brunnen. Wer in der Silvesternacht sündigt, kann am Neujahrstag dank dem Neujahrssegen vom Papst auf dem Petersplatz spirituell gereinigt ins Jahr 2020 starten.

Prag:

epa07257361 Fireworks illuminate the sky over the Prague Castle, in central Prague, Czech Republic, 01 January 2019. The fireworks show is traditionally held on the first evening of the new year in the Czech capital.  EPA/MARTIN DIVISEK

Bild: EPA/EPA

Historische Kulisse und Feuerwerk gibt es nicht nur in Rom, sondern auch in Prag. Die gesamte Prager Altstadt wird in der Nacht vom Feuerwerk beleuchtet. Danach ruft die berüchtigte Party-Stadt nach ausgelassenem Feiern.

Berlin:

epa07984627 A general view shows the Brandenburg Gate with fireworks at the scene of celebrations of the 30th anniversary of the fall of the Berlin Wall is taking place in Berlin, Germany, 09 November 2019. The fall of the Berlin Wall led to the collapse of the communist East German GDR government in 1989 and the eventual reunification of East and West Germany.  EPA/OMER MESSINGER

Bild: EPA

In Berlin sind an Silvester jährlich über eine Million Menschen unterwegs. Zu den grössten Festplätzen gehört hier das Party-Gelände am Brandenburger-Tor. Hier gibt es ein Feuerwerk und später dann Party. Wegen den Menschenmassen ist auch hier frühzeitiges Erscheinen geboten.

Weitere Veranstaltungen:

Singen in Bergün

Zu Silvester singen die Bewohner in den Strassen von Bergün und Latsch in Graubünden jeweils traditionelle Lieder und um Mitternacht wird mit Röteli angestossen. Wem es also vielmehr nach besinnlichem Zusammensein als nach Menschenmassen und lautem Feuerwerk ist, findet hier bestimmt ein Plätzchen.

In Klosters sind die Schweinchen los

Hotschrennen in Davos-Klosters an Silvester

Bild: davos.ch

Zum Neujahrstag lassen die Bündner in Klosters die Schweinchen von der Leine. Hier findet traditionell ein Rennen von zehn kleinen Glücks-Schweinen statt.

Downhill im Schnee

In Villars-sur-Ollon findet an Silvester nicht nur ein Feuerwerk, sondern auch ein Downhill Snow Bike Rennen statt. Wagemutige Biker messen sich hier in einem Rennen vom Gipfel Roc d'Orsay die Pisten hinunter bis ins Tal.

So geht Feuerwerk! Sydney lässt es krachen. Aber so richtig

Sollen Feuerwerke wegen der Umweltbelastung verboten werden?

Play Icon

Das könnte dich auch interessieren:

Trevor Noah erzählt, wie er sich auf Roger Federer vorbereitete – es ist köstlich

Link zum Artikel

16 Bilder, die zeigen, wie die Welt gegen das Coronavirus kämpft

Link zum Artikel

Instagram-Star Morena Diaz hat einen ehemaligen Freund wegen Vergewaltigung angezeigt

Link zum Artikel

Musk kam, sah und wurde fast von Ameisen gebodigt – das steckt hinter der Wut auf Tesla

Link zum Artikel

6 Schweizer Mythen im Faktencheck

präsentiert vonMarkenlogo
Link zum Artikel

An dieser Monsterschlange mussten Skifahrer anstehen, um auf den Lift zu kommen 😨

Link zum Artikel

Covid-19 zertrümmert den Mythos von der Effizienz des chinesischen Systems

Link zum Artikel

«Natürlich hatte ich schon mit Piloten Sex»: Eine Swiss-Stewardess erzählt

Link zum Artikel

Attentat von Hanau: «Rechtsextreme Influencer radikalisieren die ‹einsamen Wölfe›»

Link zum Artikel

Du kannst mit dem letzten Penalty alles klar machen … UND DANN SCHIESST DU SO?!

Link zum Artikel

Waadtländer wird von falscher Geliebter abgezockt – und zwar so richtig

Link zum Artikel

Schweizer Zahnärzte haben ein Hygiene-Problem – und niemand tut etwas dagegen

Link zum Artikel

«Obwohl ich ihn heiraten will, kriege ich jetzt Panik …»

Link zum Artikel

Das Verkehrsregel-Quiz: Wer hier versagt, muss den Bus nehmen

präsentiert vonMarkenlogo
Link zum Artikel

«Bombenstimmung», schwierige Entscheidungen und leise Hoffnung in Mitholz

Link zum Artikel

Darum führen selbstfahrende Autos ohne staatliche Lenkung zu mehr Verkehr

Link zum Artikel

Gottéron, Zug und ein grosser Abend für… Patrick Fischer

Link zum Artikel

Bill Gates hat sein erstes Elektroauto gekauft – jetzt rate, was für eins! 🙈

Link zum Artikel

«Der Drogenkonsum war nicht das Schlimmste» – Jasmin über ihr Leben bei süchtigen Eltern

Link zum Artikel

Du willst Polizist werden? Dann musst du zuerst dieses Deutsch-Diktat meistern

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Das könnte dich auch interessieren:

Trevor Noah erzählt, wie er sich auf Roger Federer vorbereitete – es ist köstlich

7
Link zum Artikel

16 Bilder, die zeigen, wie die Welt gegen das Coronavirus kämpft

13
Link zum Artikel

Instagram-Star Morena Diaz hat einen ehemaligen Freund wegen Vergewaltigung angezeigt

257
Link zum Artikel

Musk kam, sah und wurde fast von Ameisen gebodigt – das steckt hinter der Wut auf Tesla

184
Link zum Artikel

6 Schweizer Mythen im Faktencheck

32
Link zum Artikel

An dieser Monsterschlange mussten Skifahrer anstehen, um auf den Lift zu kommen 😨

115
Link zum Artikel

Covid-19 zertrümmert den Mythos von der Effizienz des chinesischen Systems

101
Link zum Artikel

«Natürlich hatte ich schon mit Piloten Sex»: Eine Swiss-Stewardess erzählt

223
Link zum Artikel

Attentat von Hanau: «Rechtsextreme Influencer radikalisieren die ‹einsamen Wölfe›»

91
Link zum Artikel

Du kannst mit dem letzten Penalty alles klar machen … UND DANN SCHIESST DU SO?!

9
Link zum Artikel

Waadtländer wird von falscher Geliebter abgezockt – und zwar so richtig

10
Link zum Artikel

Schweizer Zahnärzte haben ein Hygiene-Problem – und niemand tut etwas dagegen

27
Link zum Artikel

«Obwohl ich ihn heiraten will, kriege ich jetzt Panik …»

129
Link zum Artikel

Das Verkehrsregel-Quiz: Wer hier versagt, muss den Bus nehmen

194
Link zum Artikel

«Bombenstimmung», schwierige Entscheidungen und leise Hoffnung in Mitholz

9
Link zum Artikel

Darum führen selbstfahrende Autos ohne staatliche Lenkung zu mehr Verkehr

68
Link zum Artikel

Gottéron, Zug und ein grosser Abend für… Patrick Fischer

34
Link zum Artikel

Bill Gates hat sein erstes Elektroauto gekauft – jetzt rate, was für eins! 🙈

84
Link zum Artikel

«Der Drogenkonsum war nicht das Schlimmste» – Jasmin über ihr Leben bei süchtigen Eltern

41
Link zum Artikel

Du willst Polizist werden? Dann musst du zuerst dieses Deutsch-Diktat meistern

118
Link zum Artikel

Das könnte dich auch interessieren:

Trevor Noah erzählt, wie er sich auf Roger Federer vorbereitete – es ist köstlich

7
Link zum Artikel

16 Bilder, die zeigen, wie die Welt gegen das Coronavirus kämpft

13
Link zum Artikel

Instagram-Star Morena Diaz hat einen ehemaligen Freund wegen Vergewaltigung angezeigt

257
Link zum Artikel

Musk kam, sah und wurde fast von Ameisen gebodigt – das steckt hinter der Wut auf Tesla

184
Link zum Artikel

6 Schweizer Mythen im Faktencheck

32
Link zum Artikel

An dieser Monsterschlange mussten Skifahrer anstehen, um auf den Lift zu kommen 😨

115
Link zum Artikel

Covid-19 zertrümmert den Mythos von der Effizienz des chinesischen Systems

101
Link zum Artikel

«Natürlich hatte ich schon mit Piloten Sex»: Eine Swiss-Stewardess erzählt

223
Link zum Artikel

Attentat von Hanau: «Rechtsextreme Influencer radikalisieren die ‹einsamen Wölfe›»

91
Link zum Artikel

Du kannst mit dem letzten Penalty alles klar machen … UND DANN SCHIESST DU SO?!

9
Link zum Artikel

Waadtländer wird von falscher Geliebter abgezockt – und zwar so richtig

10
Link zum Artikel

Schweizer Zahnärzte haben ein Hygiene-Problem – und niemand tut etwas dagegen

27
Link zum Artikel

«Obwohl ich ihn heiraten will, kriege ich jetzt Panik …»

129
Link zum Artikel

Das Verkehrsregel-Quiz: Wer hier versagt, muss den Bus nehmen

194
Link zum Artikel

«Bombenstimmung», schwierige Entscheidungen und leise Hoffnung in Mitholz

9
Link zum Artikel

Darum führen selbstfahrende Autos ohne staatliche Lenkung zu mehr Verkehr

68
Link zum Artikel

Gottéron, Zug und ein grosser Abend für… Patrick Fischer

34
Link zum Artikel

Bill Gates hat sein erstes Elektroauto gekauft – jetzt rate, was für eins! 🙈

84
Link zum Artikel

«Der Drogenkonsum war nicht das Schlimmste» – Jasmin über ihr Leben bei süchtigen Eltern

41
Link zum Artikel

Du willst Polizist werden? Dann musst du zuerst dieses Deutsch-Diktat meistern

118
Link zum Artikel

Abonniere unseren Newsletter

16
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
16Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • markus greenaway 31.12.2019 23:19
    Highlight Highlight Sämtliche Feuerwerke sollten grundsätzlich und prinzipiell verboten werden !!! For ever !!! Ohne zu diskutieren und ohne irgendwelche bescheuerten Kommentare zuzulassen !!! Einfach und klar !!!
  • Meierli 31.12.2019 14:52
    Highlight Highlight Feuerwerk zu Silvester? Überflüssig und unnötig. Hoffe es werden im kommenden Jahr deutlich weniger Orte aufgeführt.
  • Quacksalber - Fehler beim bearbeiten der Anfrage 31.12.2019 13:26
    Highlight Highlight Ihr habt Sydney vergessen. Zum hinfliegen ist es aber schon zu spät.
  • Ebony 31.12.2019 11:43
    Highlight Highlight Feuerwerk? Ist das wirklich nötig? Wann begreift die Menschheit endlich?
  • Psipsina 31.12.2019 10:50
    Highlight Highlight An alle Nichtraucher: Bleibt dem Raketenspektakel fern!
    Sehr schädlich, vor allem für Kinder und Jugendliche.
    Da euch die Zigarettenraucher normalerweise anwidern,die in Jahrzehnten nicht so viele Giftstoffe und Gestank ausstossen wie ein Feuerwerk ,wäre es ratsam,
    konsequent zu Hause zu bleiben.
  • Merida 31.12.2019 08:22
    Highlight Highlight Es gibt noch einige mehr, z.B. das grenzüberschreitende der beiden Rheinfelden oder eigentlich jedem grösseren Ort.
    Diese grossen, von Gemeinden organisierten Feuerwerke würden ja auch bei weitem reichen. Es wäre also nicht nötig auch noch selber so Pyro-Pfüpfs abzuschiessen.
  • DemonCore 31.12.2019 07:58
    Highlight Highlight Je farbiger umso (Schwer-)metall. Barium, Natrium, Kupfer, Kobalt, Brom, Chrom, etc.

    Wobei der Feinstaub zwar schlecht für unsere Lunge, aber gut für das Klima ist (Reduktion der Sonneneinstrahlung).
  • mooi 30.12.2019 19:50
    Highlight Highlight Jenes in Luzern ist erst am 1.1., müsste im Text noch angemerkt werden.
    • Le Tintin 31.12.2019 09:48
      Highlight Highlight Nicht dass ihr schon heute anreist. Gut, Luzern ist immer eine Reise wert ♥️
  • Calvin Whatison 30.12.2019 19:50
    Highlight Highlight Und am nächsten Tag wird dann wieder über Umweltbelastung und Klimawandel geredet und diskutiert und was man alles machen könnte...

    BlablaBluberbluber... ach was sind wir doch für eine verlogene Gesellschaft.👎🏻
  • gupa 30.12.2019 19:35
    Highlight Highlight Nein danke
  • Critical_thinking 30.12.2019 18:33
    Highlight Highlight Möge das Licht am Himmel den Menschen Hoffnung geben für 2020!
    • Maya Eldorado 30.12.2019 21:54
      Highlight Highlight Am Himmel ist sehr viel Licht zu sehen, wenn man auf der Erde alle Lichter auslöscht, dann sieht man am Himmel Millionen Lichter - die Sterne!
    • Cédric Wermutstropfen 30.12.2019 23:49
      Highlight Highlight @Maya: Wer will schon diese miesepetrig kalten Pfunzeln sehen. Sternenlicht, Du Wicht, das verspricht; Augenkrebs auf lange Sicht.
      Hab ich selbst gerade gedichtet. Sehr gut und sehr poetisch.

So viel verdient dein Lehrer – der grosse Schweizer Lohnreport 2019

Die Sommerferien sind seit heute in den meisten Kantonen vorbei, die Lehrer wieder gefordert. Wie gut wird das entlöhnt? Die grosse Übersicht über die Löhne der Lehrer nach Kantonen – vom Kindergarten bis zum Gymnasium und der Berufsschule.

Noch Ende Juni suchten diverse Schulen Lehrkräfte für das neue Schuljahr. Insbesondere in Kindergärten und Primarschulen sei es schwierig. Die Situation wird sich in den nächsten Jahren noch zuspitzen. Bis 2025 werden in mehreren Kantonen historische Höchstwerte erreicht. Und auch der Lohn trägt seinen Teil dazu bei.

Denn insbesondere auf den unteren Stufen sind die Entschädigungen nicht gerade rosig – gemessen an der Ausbildung und der gesellschaftlichen Verantwortung. Dazu kommen massive …

Artikel lesen
Link zum Artikel