Schweiz
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

1. August: Hier finden die Feuerwerke trotz Hitze und Trockenheit statt



Letztes Jahr war es von Mai bis August mehrheitlich trocken. Deshalb mussten viele Feuerwerke zum 1. August abgesagt werden. Ein Frust für alle Pyrotechnik-Begeisterten.

Dieses Jahr hat es aber kurz vor dem 1. August an vielen Orten der Schweiz geregnet. Die Lage erlaubt es also, dass die Feuerwerke wie gewohnt stattfinden können. Um die Flaute des letzten Jahres zu kompensieren, wurden diverse Veranstaltungen für den Mittwoch und den Donnerstag angesagt.

Du suchst ein Feuerwerk in deiner Umgebung? Diese Auflistung hilft dir, das geeignete zu finden:

Feuerwerke am 31. Juli:

Rheinfall:

Blick auf das Feuerwerk

Das Feuerwerk von 2018. Bild: KEYSTONE

Eines der ältesten Feuerwerke der Schweiz findet in Neuhausen, über dem Rheinfall statt. Das «Fire on the Rocks» findet zwar nicht zu Ehren des Nationalfeiertages, sondern zur Einweihung der Rheinfallbahn statt, geniessen kann es trotzdem jeder, wie er will.

Start: 21:45 Uhr

Flüelen:

Auch über dem Urnersee knallt am Mittwoch Pyrotechnik. Das Feuerwerk findet über dem Seebecken statt, ist also von überall um den Urnersee sichtbar. Die beste Sicht hat man aber von Flüelen aus.

Start: 22:30 Uhr

Basel:

Ein Feuerwerk erhellt den Himmel ueber dem Rhein am Vorabend des Nationalfeiertages in Basel am Montag, 31. Juli 2017. (KEYSTONE/Georgios Kefalas)

Auch in Basel gibt es ein Feuerwerk über dem Rhein. Bild: KEYSTONE

In Basel findet am 31. Juli traditionell das Stadtfest am Rhein statt. Hier gibt es ebenfalls ein Feuerwerk zu bestaunen, dieses findet über dem Rhein bei der mittleren Brücke statt.

Start: 23:00 Uhr

Biel:

Feuerwerk zum Nationalfeiertag der Schweiz, fotografiert am Sonntag, 31. Juli 2016 in Biel. (KEYSTONE/Manuel Lopez)

Das Bieler Feuerwerk von 2016. Bild: KEYSTONE

Auch über dem Bielersee findet dieses Jahr eine Feuerwerks-Show statt. Die beste Sicht darauf hat man von einem Boot aus, die Rundfahrt ist aber leider bereits ausgebucht. Doch keine Angst, das Ganze ist auch vom Ufer aus gut sichtbar.

Start: 22:30 Uhr

Lungern:

Im Kanton Obwalden geht es über dem Lungernsee zur Sache. Am 31. Juli verwandelt sich das Seebecken in eine Allee der Festzelte. Das Feuerwerk ist hier rund um den See gut sichtbar.

Start: 22:00 Uhr

Feuerwerke am 1. August:

Bern:

Feuerwerk ueber dem Berner Muenster, am Sonntag, 2. August 2015 in Bern. Das traditionelle 1. August-Feuerwerk wurde wegen schlechter Sicht auf den 2. August verschoben. (KEYSTONE/Peter Klaunzer)

Das 1.-August-Feuerwerk in Bern. Bild: KEYSTONE

Auf dem Gurten in Bern findet die Berner 1.-August-Feier statt. Sie startet am Morgen mit einem Brunch und endet am Abend mit einem Feuerwerk.

Start: 22:15 Uhr

Ascona:

Wer für den Nationalfeiertag im Tessin weilt, sollte einen Trip nach Ascona in Betracht ziehen. Das Feuerwerk findet hier an der Piazzale Torre am See statt. Auch in Lugano gibt es ein Feuerwerk, beide starten zur gleichen Zeit.

Start: 22:30 Uhr

Interlaken:

Auf der Höhenmatte wird der Nationalfeiertag der Schweiz zuerst mit einem Feuerwerk, danach mit einem Höhenfeuer gefeiert.

Start: 22:00 Uhr

Bettlach:

Auf der Allmend in Bettlach startet das Feuerwerk etwas später. Das Feuerwerk musste letztes Jahr wegen Trockenheit abgesagt werden, für dieses Jahr sieht es aber besser aus.

Start: 23:00 Uhr

Weitere Veranstaltungen:

Zum Nationalfeiertag der Schweiz gibt es aber nicht nur Feuerwerke zu bestaunen. Hier einige Vorschläge für weitere Events, die rund um den 1. August stattfinden:

Schweizer Fahne am Säntis:

Hoehenarbeiter haengen eine 80x80 Meter grosse Schweizerfahne an einer Felswand unterhalb des Saentis auf, anlaesslich des Nationalfeiertags, am Dienstag, 31. Juli 2018, auf der Schwaegalp. (KEYSTONE/Benjamin Manser)

Die Entrollung der grössten Schweizerfahne der Welt am Säntis. Bild: KEYSTONE

Am Säntis wird traditionell die grösste Schweizer Fahne der Welt gehisst. Sie misst 6400 Quadratmeter in der Fläche und ist etwa 700 Kilogramm schwer. Entrollt wird die Fahne am Mittwoch um 13:30 Uhr (Stand: Dienstag).

August-Funken in Frauenfeld:

In Frauenfeld findet am Mittwoch der August-Funken statt. Die Stadt bietet eine eigene Feuershow mit Jongleuren an, für selbstmitgebrachtes Feuerwerk gibt es ebenfalls einen Bereich. Veranstaltungsort ist die Festhalle Rüegerholz.

Äms Fäscht in Zürich:

In Zürich findet auf der Bäckeranlage eine Gegenveranstaltung zur Nationalfeier statt. «Anstatt Ausgrenzung und Abschottung feiern wir eine Welt ohne Grenzen», schreiben die Veranstalter auf ihrer Homepage. Es gibt Essen aus aller Welt, Musik und Kunst. Das Fest findet am Donnerstag statt. (leo)

Und an welche Veranstaltung gehst du? Schreib es in die Kommentarspalte!

So geht Feuerwerk! Sydney lässt es krachen. Aber so richtig

«Ich hasse Feuerwerk und ich bin nicht die einzige ...»

Play Icon

Das könnte dich auch interessieren:

Glück vor Geld – Island treibt Wirtschaft der Zukunft voran

Link zum Artikel

Alphabet Inc. – das macht der Mega-Konzern hinter Google wirklich

Link zum Artikel

Wegen «Wildwest-Modell» von Uber & Co. – warum bald Millionen in den AHV-Kassen fehlen

Link zum Artikel

Das beste Kamera-Handy gibt's jetzt in der Schweiz – wir haben es getestet

Link zum Artikel

TikTok zensiert Videos von Menschen mit Behinderung – um sie vor Mobbing zu schützen 🤔

Link zum Artikel

Ho ho ho! Der Bundesrat schnürt das Budgetpäckli: Dafür gibt er am meisten Geld aus

Link zum Artikel

Diese Schweizer Organisationen erhalten am meisten Spendengelder

Link zum Artikel

Shaqiri erhält nach Traum-Comeback ein Sonderlob von Klopp – und eine Entschuldigung

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Das könnte dich auch interessieren:

Glück vor Geld – Island treibt Wirtschaft der Zukunft voran

102
Link zum Artikel

Alphabet Inc. – das macht der Mega-Konzern hinter Google wirklich

0
Link zum Artikel

Wegen «Wildwest-Modell» von Uber & Co. – warum bald Millionen in den AHV-Kassen fehlen

30
Link zum Artikel

Das beste Kamera-Handy gibt's jetzt in der Schweiz – wir haben es getestet

31
Link zum Artikel

TikTok zensiert Videos von Menschen mit Behinderung – um sie vor Mobbing zu schützen 🤔

6
Link zum Artikel

Ho ho ho! Der Bundesrat schnürt das Budgetpäckli: Dafür gibt er am meisten Geld aus

58
Link zum Artikel

Diese Schweizer Organisationen erhalten am meisten Spendengelder

13
Link zum Artikel

Shaqiri erhält nach Traum-Comeback ein Sonderlob von Klopp – und eine Entschuldigung

22
Link zum Artikel

Das könnte dich auch interessieren:

Glück vor Geld – Island treibt Wirtschaft der Zukunft voran

102
Link zum Artikel

Alphabet Inc. – das macht der Mega-Konzern hinter Google wirklich

0
Link zum Artikel

Wegen «Wildwest-Modell» von Uber & Co. – warum bald Millionen in den AHV-Kassen fehlen

30
Link zum Artikel

Das beste Kamera-Handy gibt's jetzt in der Schweiz – wir haben es getestet

31
Link zum Artikel

TikTok zensiert Videos von Menschen mit Behinderung – um sie vor Mobbing zu schützen 🤔

6
Link zum Artikel

Ho ho ho! Der Bundesrat schnürt das Budgetpäckli: Dafür gibt er am meisten Geld aus

58
Link zum Artikel

Diese Schweizer Organisationen erhalten am meisten Spendengelder

13
Link zum Artikel

Shaqiri erhält nach Traum-Comeback ein Sonderlob von Klopp – und eine Entschuldigung

22
Link zum Artikel

Abonniere unseren Newsletter

9
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
9Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Lukas1690 31.07.2019 08:17
    Highlight Highlight Sorry fürs Klugscheissen, aber das Bild von Interlaken zeigt nicht die Höhematte sondern die Unspunnen Arena
  • Name_nicht_relevant 31.07.2019 06:24
    Highlight Highlight Dieses Jahr bleiben wir Zuhause unsre 10 Monate Junge Hündin zu liebe und es wird das schönste Fest, mit meinem Freund und ihr. Sie ist das beste was wir je Entscheiden konnten. Rasse = Rhodesian Ridgeback, dieser Braunen Schönheit und diese Braunen Augen, kann man nicht wiederstehen <3
    • Jungleböy 01.08.2019 13:37
      Highlight Highlight Warum finde ich hündeler bloss nochmals merkwürdig.... 🤔
  • arpa 30.07.2019 21:45
    Highlight Highlight Hier findet das Feuerwerk nicht statt: www.breil.ch (Brigels GR).

    Die Gemeinde hat Feuerwerke allgmein untersagt, nicht wegen der Trockenheit, sondern wegen deren Unsinn und Verschmutzung. Bravo! Und das das ganze Jahr hindurch. TOP!
    • arpa 31.07.2019 16:20
      Highlight Highlight Da hast du recht Livia.. das trifft auf mehr oder weniger alle Skigebiete zu.. eine Stromlose Schnee-Lanze ist meines wissens jedoch letztes Jahr vorgestellt worden.. und an den Bergbahnen hängt die ganze Wirtschaft der Bergler.. beim Feuerwerk profitieren, so nehme ich an, wenige Einheimische.
  • Wander Kern 30.07.2019 21:22
    Highlight Highlight Yay cool, ballern wir ein paar oxidierende Metallsplitter in die Luft, wie erwachsen...
    • Wander Kern 31.07.2019 09:54
      Highlight Highlight Kinder stecken sich auch Legomännlein in die Nase...
    • f.light 31.07.2019 10:04
      Highlight Highlight Yay, ballern wir doch einfach keine oxidierende Metallsplitter in die Luft und bleiben in der Stube hocken, wie lässig...
    • Wander Kern 31.07.2019 12:56
      Highlight Highlight @f.light
      Hauptsache Sauglattismus.

So viel verdient dein Lehrer – der grosse Schweizer Lohnreport 2019

Die Sommerferien sind seit heute in den meisten Kantonen vorbei, die Lehrer wieder gefordert. Wie gut wird das entlöhnt? Die grosse Übersicht über die Löhne der Lehrer nach Kantonen – vom Kindergarten bis zum Gymnasium und der Berufsschule.

Noch Ende Juni suchten diverse Schulen Lehrkräfte für das neue Schuljahr. Insbesondere in Kindergärten und Primarschulen sei es schwierig. Die Situation wird sich in den nächsten Jahren noch zuspitzen. Bis 2025 werden in mehreren Kantonen historische Höchstwerte erreicht. Und auch der Lohn trägt seinen Teil dazu bei.

Denn insbesondere auf den unteren Stufen sind die Entschädigungen nicht gerade rosig – gemessen an der Ausbildung und der gesellschaftlichen Verantwortung. Dazu kommen massive …

Artikel lesen
Link zum Artikel