DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Eine Szene aus der populären Netflix-Serie «Squid Game».
Eine Szene aus der populären Netflix-Serie «Squid Game». Bild: keystone

Netflix holt «Squid Game» ins wahre Leben – eine TV-Produktion der Superlative

Gerade wurde die zweite Staffel der Serie bestätigt, nun haben «Squid Game»-Fans noch mehr Grund zur Freude. Netflix holt die fiktive Story ins wahre Leben – und sorgt für eine TV-Produktion der Superlative.
15.06.2022, 19:2416.06.2022, 06:52
Ein Artikel von
t-online

Es war die TV-Überraschung des vergangenen Jahres: «Squid Game». Nur wenige Wochen nach dem weltweiten Start am 17. September 2021 brach die südkoreanische Serie bei Netflix sämtliche Rekorde und ist mittlerweile bei dem Streaminganbieter zur meistgesehenen Show aller Zeiten geworden.

«Squid Game: The Challenge» kommt

Eine zweite Staffel ist bereits in Arbeit, wie Netflix gerade erst offiziell verkündete. Doch damit nicht genug: Der Streamingriese macht das fiktive Spiel zur Realityshow. Wie in der Serie sollen Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus dem wahren Leben in verschiedenen Spielen gegeneinander antreten. Das gab Netflix am Dienstag mit einem ersten Trailer für «Squid Game: The Challenge» bekannt.

Der Clip kündigt eine Produktion der Superlative an. Demnach winken dem Sieger stolze 4.56 Millionen US-Dollar, umgerechnet etwa 4.4 Millionen Euro. Laut Netflix hat es noch nie eine Show mit einem höheren Preisgeld gegeben. Und auch keine mit mehr Spielern, denn insgesamt sollen 456 von ihnen gegeneinander antreten. Interessierte aus der ganzen Welt, die Englisch sprechen, können sich ab sofort online für eine Teilnahme bewerben. Die Dreharbeiten sollen voraussichtlich Anfang 2023 stattfinden.

Ganz so riskant wie die Spiele in der Serie soll die Game-Show aber nicht ablaufen. «Es steht viel auf dem Spiel, aber das schlimmste Schicksal in diesem Spiel ist es, mit leeren Händen nach Hause zu gehen», heisst es auf der Casting-Seite. In der Serie «Squid Game» treten Hunderte hoch verschuldeter Menschen in Kinderspielen gegeneinander an, um ein Preisgeld in Millionenhöhe zu gewinnen. Verlierer werden in dem makabren Wettbewerb umgehend getötet. (jdo/t-online)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Hier kommen «Squid Game» Memes

1 / 32
Hier kommen «Squid Game» Memes
quelle: reddit
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

$456,000 Squid Game In Real Life!

Video: watson

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

8 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
8
Modedesigner Issey Miyake ist tot. Er wollte das Grauen von Hiroshima mit Schönheit heilen
Lange vor Streetwear kreierte der Japaner die bewegungsfreundlichste Mode der Welt. Und die poetischste. Ein Nachruf.

Als am 6. August 1945 die Atombombe auf Hiroshima fällt, wird die Familie des 7-jährigen Issey Miyake bis auf seine Mutter ausgelöscht. Sie arbeitet noch vier Jahre lang als Lehrerin, dann erliegt auch sie den Folgen der Strahlung.

Zur Story