DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Gleich blickt er aufs verhängnisvolle Einladungskärtchen – und mit ihm hunderte Millionen Netflix-User...
Gleich blickt er aufs verhängnisvolle Einladungskärtchen – und mit ihm hunderte Millionen Netflix-User...screenshot: youtube

«Squid Game» führt zu massivem Telefonterror – so reagiert Netflix

07.10.2021, 09:4607.10.2021, 14:33

Die koreanische Netflix-Serie «Squid Game» muss in gewissen Sequenzen angepasst werden, weil mehrere Personen ungewollte Anrufe erhielten. Der Grund: Ihre Telefonnummern sind in Schlüsselszenen der Serie zu sehen.

Eine Südkoreanerin sei mit Tausenden Streichanrufen und Textnachrichten überschwemmt worden, nachdem ihre Nummer als wichtiger Handlungspunkt in der Thriller-Serie hervorgehoben worden sei, schreibt Reuters.

Nun wollen Netflix und die zuständige Produktionsfirma Siren Pictures reagieren, wie die Nachrichtenagentur am Mittwoch aus der koreanischen Hauptstadt Seoul berichtete. Entsprechende Szenen, in denen die betroffenen Nummern vorkommen, sollen angeblich geändert werden.

«Gemeinsam mit der Produktionsfirma arbeiten wir daran, diese Angelegenheit zu lösen, einschliesslich der Bearbeitung von Szenen mit Telefonnummern, falls erforderlich.»
Netflix-Sprecherquelle: reuters.com

Die entsprechenden Nummern tauchen in der Serie auf mysteriösen Einladungskarten auf, die potenziellen Teilnehmern eines tödlichen Reality-TV-Wettkampfs gegeben werden. Auch im offiziellen Trailer ist eine Nummer zu sehen.

Hier das Video:

Betroffen war auch eine Chinesin, wie die englischsprachige «South China Morning Post» berichtete. Die Frau habe von Tausenden Anrufen gesprochen. Ihre Nummer könne sie nicht ändern, weil das ihrer Firma schaden würde.

Einem betroffenen Koreaner wurde laut Bericht eine grosse Summe geboten, wenn er die Nummer abtrete.

Nur acht Ziffern gezeigt, aber ...

Netflix und Siren hatten zuvor gesagt, dass sie absichtlich nur die letzten acht Ziffern der Handynummer anzeigten. Allerdings war den Verantwortlichen laut Reuters nicht bewusst, dass beim Wählen automatisch die Vorwahl hinzugefügt würde, um die Telefonnummer zu vervollständigen.

Im neunteiligen Netflix-Thriller spielen junge zahlungsunfähige Teilnehmerinnen und Teilnehmer um rund 45 Milliarden Won (38 Millionen US-Dollar) und riskieren dabei den Tod.

Die Serie wurde nach der Premiere letzten Monat auf dem Streaming-Dienst zum internationaler Hit. Sie wurde erstmals am 17. September ausgestrahlt und laut Netflix erreichte sie in nur 10 Tagen in 90 Ländern den ersten Platz.

Die koreanische Serie stand auch schon wegen schlecht ins Englische übersetzten Untertitel in der Kritik, wie unter anderem die BBC Ende September berichtete.

Quellen

(dsc)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Die beliebtesten Filme und Serien von Netflix in der Schweiz

1 / 7
Die beliebtesten Filme und Serien von Netflix in der Schweiz
quelle: netflix
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

«Zurück in die Gesellschaft» – Ein Horrorfilm über das Leben nach Corona

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Verstehst du, wie Marie-Adèle sich hier über Geburtstage entnervt?
Wir haben ja seit neustem ein Schwesterportal in der Romandie. Und dort gibt Marie-Adèle Copin in der Reihe «Copin comme cochon» allerhand Leuten Saures. Vielleicht gehörst du auch zu denen, über die sie herzieht?

Schau dir das Video an – und dann schau, ob du wirklich alles verstanden hast. Hier im Quiz:

Zur Story