Leben
Filme und Serien

Nach «Warrior Nun»: Diese acht Serien wurden dank Fans gerettet

8 Serien, die nur dank der Fans nicht abgesetzt wurden

Nach einem halben Jahr und einer Petition mit über 120'000 Unterschriften schafften «Warrior Nun»-Fans etwas fast Unmögliches: dass die Serie um eine Staffel verlängert wird. Hier kommen sieben weitere Beispiele, bei denen Fans ihre Lieblingsserie retteten.
08.07.2023, 18:4408.07.2023, 21:23
Corina Mühle
Folge mir
Mehr «Leben»

Wenn deine Lieblingsserie abgesetzt wird, ist das eine bittere Pille, die du schlucken musst. Noch bitterer ist es allerdings, wenn ebendiese Serie mit einem spektakulären Cliffhanger aufhört. Dies passierte bei der Netflix-Serie «Warrior Nun» nach der zweiten Staffel. Netflix lieferte nie eine Erklärung, wieso die spanisch-amerikanische Serie keine dritte Staffel bekommt.

Die Fans liessen das nicht auf sich sitzen. Mit Twitter-Aktionen und einer Petition, die mehr als 120'000 Leute unterschrieben, versuchten sie alles, um «Warrior Nun» zu retten und ein abschliessendes Ende zu bekommen.

Und siehe da: Es funktionierte. Serienschöpfer Simon Barry teilte letzte Woche auf Twitter mit, dass «Warrior Nun» weitergehen werde – ein halbes Jahr, nachdem Netflix die Serie abgesetzt hatte.

Die neuen Folgen werden allerdings nicht von Netflix produziert, bestätigt «Entertainment Weekly». Von welchem Streaming-Dienst die Serie aufgegriffen wird, ist noch nicht bekannt. Barry verspricht, dass bald mehr Infos folgen.

«Warrior Nun» ist aber nicht die einzige Serie, die von Fans gerettet wurde. Hier kommen sieben weitere Beispiele:

«Brooklyn Nine-Nine»

Brooklyn Nine-Nine
Die Sitcom «Brooklyn Nine-Nine» wurde von 2013 bis 2021 ausgestrahlt.Bild: 20th century fox

Nach fünf Staffeln setze Fox «Brooklyn Nine-Nine» ab. Die Reaktionen der Fans waren überwältigend, sagte Showrunner Dan Goor. Auch Stars wie Mark Hamill, Lin-Manuel Miranda und Guillermo del Toro äusserten sich dazu. Nur einen Tag später kündigte NBC an, die Show weiterzuführen und sie produzierten noch drei weitere Staffeln.

«Sense8»

Netflix, Sense8, Serie, LGBTQ
«Sense8» bekam zwischen 2015 und 2017 zwei Staffeln. 2018 kam ein zweistündiges Serienfinale heraus.Bild: Murray Close/Netflix

Genau wie «Warrior Nun» wurde «Sense8» nach zwei Staffeln und einem Cliffhanger von Netflix abgesetzt. In den sozialen Medien setzten Fans alles daran, die Show zurückzubringen, um ein würdiges Finale zu erhalten. Nach einem Monat willigte Netflix ein und produzierte ein zweieinhalbstündiges Finale.

«Arrested Development»

Arrested Development
«Arrested Development» lief von 2003 bis 2006 und wurde 2013 für eine Staffel erneuert. Fünf Jahre später kam nochmals eine neue Staffel heraus.Bild: netflix

Fans retteten «Arrested Development» nicht nur mit Briefen, sie schickten den Machern auch Fake-Bananen – dies ist eine Anspielung auf den Bananenstand, der die Bluth-Familie betreibt. Dies führte dazu, dass die Serie 2013 für eine vierte Staffel erneuert wurde. Danach wurde sie aber wieder abgesetzt und erst 2018 wieder für eine fünfte Staffel erneuert.

«Family Guy»

Family Guy
«Family Guy» wurde 2003 abgesetzt. Seit 2005 läuft die animierte Serie ununterbrochen. Bild: 20th Century Fox

Nach drei Staffeln wurde «Family Guy» 2003 abgesetzt. Fans begannen, DVDs zu kaufen – Millionen davon –, was die Aufmerksamkeit des Studios erregte. 2005 wurde die Serie schliesslich verlängert und sie läuft bis heute. Inzwischen gibt es 21 Staffeln.

«Jericho»

Jericho - Der Anschlag (2006) mit Skeet Ulrich
2006 wurde die erste Staffel «Jericho» ausgestrahlt. Zwei Jahre später wurde sie für eine zweite Staffel erneuert.Bild: cbs

«Jericho» wurde nach nur einer Staffel abgesetzt, aber die treuen Fans wollten die Serie nicht kampflos aufgeben. Sie kamen auf die Idee, Nüsse an den Sender zu schicken, basierend auf einer Zeile von Skeet Ulrichs Figur.

So schickten sie circa acht Millionen Erdnüsse an die Produzenten und es wirkte. Doch nach der zweiten Staffel wurde das postapokalyptische Drama endgültig abgesetzt.

«Star Trek»

Star Trek the original series
Raumschiff Enterprise
Bild: nbc

Als «Star Trek» nach der zweiten Staffel abgesetzt werden sollte, organisierten die Sci-Fi-Autorin Betty JoAnne Trimble und ihr Ehemann eine Fan-Kampagne, um Tausende Briefe an die Verantwortlichen zu schreiben. Der Sender erhielt mehr als 110'000 Briefe, aber es wird angenommen, dass die Zahl noch viel höher ist.

Nachdem die Serie nach der dritten Staffel wieder abgesetzt wurde, schickten Trekkies weitere Briefe – jedoch ohne Erfolg. «Star Trek» wurde schliesslich zu einem Klassiker, aus dem mehrere Filme und Serien hervorgingen.

«The Expanse»

The Expanse
Die ersten drei Staffeln von «The Expanse» liefen von 2015 bis 2018. 2020 wurde eine fünfte Staffel, 2021 eine sechste ausgestrahlt.Bild: syfy

«The Expanse»-Fans wurden kreativ, wenn es darum ging, ihre Lieblingsshow zu erneuern. Neben der normalen Petition und dem Schreiben von Briefen (auch George R. R. Martin beteiligte sich) sammelten sie Geld, um ein Flugzeug zu chartern, das mit einem Banner, auf dem #SaveTheExpanse stand, über das Amazon-Studio flog. Die Serie wurde für zwei Staffeln verlängert, 2021 wurde das Serienfinale ausgestrahlt.

Wenn du könntest: Welche Serie würdest du zurückbringen?

Mehr zum Thema:

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet, um die Zahlung abzuschliessen.)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
Film- und Serienvorschau Juli 2023
1 / 15
Film- und Serienvorschau Juli 2023
Diese Highlights bieten Streaming-Anbieter und Kinos diesen Monat an. Eine Übersicht.
Auf Facebook teilenAuf X teilen
Roger Federer performt mit Coldplay im Letzigrund
Video: watson
Das könnte dich auch noch interessieren:
93 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
Amateurschreiber
08.07.2023 19:44registriert August 2018
Es ist zwar nicht ganz das Thema aber trotzdem erwähnenswert:
1989 riefen Leute dazu auf "Married… with Children" (Eine schrecklich nette Familie) zu boykottieren. Tatsächlich gab es in der Folge auch Firmen, die ihre Werbeverträge mit dem Sender zurückzogen.
Die ganze Diskussion hat aber der Serie einen derartigen Popularitätschub beschert, dass sie zu einer der bekanntesten und erfolgreichsten wurde und noch einige Jahre weiter lief.
530
Melden
Zum Kommentar
avatar
Elmas Lento
08.07.2023 19:25registriert Mai 2017
Firefly könnte da auch erwähnt werden, die Serie wurde unvollendet abgesetzt, später kam dann noch ein Film um die Geschichte zu beenden.
Dass eine Serie abgesetzt wird verstehe ich ja, nur sollte die Geschichte dann vorher abgeschlossen werden. Wäre ja auch etwas peinlich wenn du als Geschichtenerzähler mitten drin aufhörst.
321
Melden
Zum Kommentar
avatar
Spama Lotto
08.07.2023 20:31registriert August 2019
Das Cliffhanger-Ende von "My Name is Earl" ist auch nicht zu verzeihen!!! :(
343
Melden
Zum Kommentar
93
24 Orte auf der Erde, die einfach nur wunderschön surreal aussehen

Der X-User James Lucas hat auf seinem Account einen Thread zusammengestellt, der Orte auf der Erde zeigt, die einfach nur atemberaubend schön sind. Wir sind von dem Ergebnis derart beeindruckt, dass wir es dir nicht vorenthalten möchten.

Zur Story