Leben
Filme und Serien

Diese Produktplatzierungen in Filmen sind so schamlos wie lustig

13 schamlose Produktplatzierungen in Filmen, die schon fast wieder lustig sind

03.07.2023, 09:48
Mehr «Leben»

Filme und Serien herzustellen, ist eine teure Angelegenheit. Da kommt ein Deal mit einer Marke natürlich gelegen.

Manche Marken blättern da schon mal Millionen hin. Heineken zum Beispiel zahlte geschätzt 45 Millionen US-Dollar, um für sieben Sekunden in «Skyfall» vorzukommen und James Bond für einen Werbespot ausleihen zu können. Dass Bond plötzlich Bier trinken soll und nicht einen Martini geschüttelt, nicht gerührt, kam bei den Fans allerdings nicht sonderlich gut an.

Trotzdem: Geld ist Geld. Und da platziert man ein Produkt schon einmal ganz gross und mitten im Bild, damit es auch der Kinobesucher in der letzten Reihe – der eigentlich eine Brille bräuchte, aber keine trägt, weil seine Korrektur ja nicht so schlimm ist und eine Brille nur im Weg ist – nicht übersieht.

Hier kommen 11 Beispiele von schamlosen Produktplatzierungen.

«The Great Gatsby»: Moët & Chandon

The Great Gatsby
Moet
«The Great Gatsby» (2013).Bild: warner bros.

Bei den Partys von Jay Gatsby fliesst der Champagner wie nirgendwo sonst. Die Flaschen von Moët & Chandon wirken wahrscheinlich deshalb so schamlos platziert, da sie aus unerklärlichen Gründen riesig waren.

«Stranger Things»: Eggo

Stranger Things Eggo
Produktplatzierung
«Stranger Things» läuft seit 2016 auf Netflix.Bild: netflix

Eleven ist total besessen von den Waffeln der Marke Eggo. Doch die Werbung wirkte, denn nach der Ausstrahlung der zweiten Staffel 2017 gingen die Eggo-Waffel-Verkäufe 14 Prozent nach oben. Die beliebte Show verlieh der in die Jahre gekommenen Marke eine «kulturelle Relevanz», zitiert CNN die Marke Kellogg, der Eggo gehört.

«Transformers 4: Ära des Untergangs»: Oreo und Bud Light

Transformers: Age Of Extinction (2014)
Transformers 4: Ära des Untergangs
Oreo
«Transformers 4» kam 2014 heraus.Bild: paramount

Die sehr offensichtliche Oreo-Werbung ist in diesem «Transformers»-Film nicht die einzige Produktplatzierung. Ein Lieferwagen von der Biermarke Bud Light wird zerstört und Mark Wahlberg trinkt eine Dose davon.

«World War Z»: Pepsi

World War Z
Pepsi
Brad Pitt
Brad Pitt spielt Gerry Lane in «World War Z» (2013).Bild: paramount

Während des Höhepunktes des Films stoppt Brad Pitt, um ein Pepsi zu trinken. Viele Zuschauende empfanden diese Szene als störend und unangebracht.

«Chuck»: Subway

Chuck
Subway
«Chuck» (2007-2012) mit Mark Christopher Lawrence und Joshua Gomez.Bild: nbc

In der Serie «Chuck» wird Subway nicht nur prominent platziert, die Fast-Food-Kette wurde auch in die Handlung eingebaut. So essen mehrere Charaktere die Sandwiches und kommentieren, wie gut diese schmecken.

«I, Robot»: Converse

Will Smith in I-Robot 
Converse All Stars
Will Smith gibt in «I, Robot» (2004) mit seinen brandneuen Converse an.Bild: Twentieth Century Fox

In mehreren Szenen in «I, Robot» erwähnt Will Smith, wie toll seine brandneuen Vintage 2004 Converse All Stars sind und hält diese mehrmals mitten ins Bild.

«Mac & Me»: McDonald's

In «Mick... mein Freund vom anderen Stern» – ein Fantasyfilm aus dem Jahre 1988, der stark an «E.T.» erinnert – gibt es eine knapp fünfminütige Tanzszene, die im McDonald's stattfindet. Sogar Ronald McDonald ist anwesend.

«Superman II»: Marlboro

Superman II
Marlboro
«Superman II» (1980) mit Christopher Reeve.Bild: warner bros.

In diesem Superheldenfilm aus den 80er-Jahren wird der Zigarettenhersteller Marlboro rund 20 Mal erwähnt. Ausserdem steht in einer Szene prominent ein Marlboro-Fahrzeug im Bild.

«Cast Away»: FedEx

FedEx
Cast away mit Tom Hanks
Tom Hanks öffnet Post in «Cast Away» (2000).Bild: united international pictures

FedEx bezahlte für diese Produktplatzierung gar nichts und trotzdem wird die Marke im Film sehr prominent platziert, da Tom Hanks' Charakter ein FedEx-Mitarbeiter ist und es deshalb zur Story gehört.

Der Paketlieferdienst sah nach der Veröffentlichung des Filmes tatsächlich einen Unterschied in der Markenbekanntheit. Dies hauptsächlich in Europa und Asien, wo die Firma vor 20 Jahren noch nicht wirklich bekannt war, schreibt «The Hollywood Reporter».

«E.T.»: Reese's

E.T. 
Reese's
«E.T. – Der Ausserirdische» ist ein Science-Fiction-Film aus dem Jahr 1982.Bild: united international pictures

In «E.T.» werden die Süssigkeiten von Reese's nicht nur gezeigt, sondern gehören sogar zur Handlung. Die Werbung war ein voller Erfolg: Innert eines Monates verdreifachten sich die Reese's-Verkäufe.

Fun Fact: Eigentlich wollte Steven Spielberg, dass M&M's in «E.T.» vorkommen, nicht Reese's. Doch diese lehnten den Deal ab.

«Little Nicky»: Popeye's Chicken

In «Little Nicky» wirkt die Szene, in der Adam Sandler sagt, dass Popeye's Chicken fantastisch ist, nachdem ihr Logo das halbe Bild ausgefüllt hatte, eher wie ein Werbespot als eine Filmszene.

«Ninja Turtles»: Domino's Pizza

Teenage Mutant Ninja Turtles (1990)
Domino's Pizza
«Teenage Mutant Ninja Turtles», 1990.Bild: warner bros.

Donatello, Michelangelo, Leonardo und Raphael lieben Pizza. Den Film «Turtles» von 1990 zahlte die Fast-Food-Kette Domino's Pizza, um ihre Pizzen prominent zu platzieren.

«Jurassic World»: Eine ganze Reihe an Produktplazierungen

Jurassic World Produktplatzierung
Bild: Universal Pictures

Laut dem Regisseur Colin Trevorrow soll die konstante Produktplatzierung in seinem Film als Kritik an der Konsumgesellschaft zu verstehen sein. Doch bei den Zuschauenden kam dies nicht so an.

Es gibt sogar einen Zusammenschnitt mit allen Produktplatzierungen in diesem Film namens «Product Placement World»:

Welche schamlosen Produktplatzierungen sind dir schon aufgefallen? Schreibe es in die Kommentare!

(cmu)

Mehr zum Thema:

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet, um die Zahlung abzuschliessen.)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
61 Memes, die du nur verstehst, wenn du ein Film-Nerd bist
1 / 63
61 Memes, die du nur verstehst, wenn du ein Film-Nerd bist
quelle: imgur
Auf Facebook teilenAuf X teilen
Kanada vs. Schweiz: Wer hat die nervigste Polit-Werbung?
Video: watson
Das könnte dich auch noch interessieren:
123 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
Empoerling
03.07.2023 07:20registriert Dezember 2022
In den Lego Movies werden jede Sekunde Legos gezeigt. Fast schon unverschämt.
2121
Melden
Zum Kommentar
avatar
Lienat
03.07.2023 06:26registriert November 2017
Bei Cast Away habt Ihr die äusserst prominente Produktplatzierung eines bekannten Herstellers von Volleybällen vergessen. Eine der Hauptfiguren ist sogar nach ihm benannt. 😉
1995
Melden
Zum Kommentar
avatar
Quippo
03.07.2023 07:24registriert August 2020
In einer Szene im Film Wayne's World machen sie sich darüber lustig, dass sie auf keinen Fall einem Sponsor nachgeben werden. Gleichzeitig wird mit jedem Schnitt ein anderes Produkt gezeigt. Insgesamt gibt es in diesem Film über 20 Produkte die absichtlich penetrant in den Film eingebaut wurden. Ist gleichzeitig eine gute Parodie und natürlich auch wieder clever gemachtes product placement.
921
Melden
Zum Kommentar
123
«Niemand sollte diese Last alleine tragen»: Cassie äussert sich zu Gewalt durch P. Diddy

Vergangenen Freitag veröffentlichte der US-Sender CNN ein Video, in dem zu sehen ist, wie der Rapper Sean «Diddy» Combs seine damalige Freundin Cassandra Ventura körperlich misshandelt. Die Aufnahme soll aus dem Jahr 2016 stammen, die gewaltvolle Szene wurde von der Überwachungskamera eines Hotels festgehalten und kam nun, acht Jahre später, ans Licht.

Zur Story