Polizeirapport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Fussgänger wird von Auto erfasst und schwer verletzt

Zwischen Ruswil LU und Buttisholz LU ist in der Nacht auf Freitag ein Fussgänger von einem Auto erfasst und schwer verletzt worden. Der 37-jährige musste mit einem Helikopter ins Spital geflogen werden.

Bild

Der Unfallort. Screenshot: Google Maps

Eine 31-jährige Autofahrerin war am Freitag kurz nach 04.00 Uhr von Ruswil in Richtung Buttisholz unterwegs, als ihr Auto bei einer unbeleuchteten Bushaltestelle mit dem Fussgänger kollidierte. Der Mann habe sich offenbar auf der Strasse befunden, schrieb die Luzerner Polizei.

Der 37-Jährige wurde vom Auto erfasst und weg geschleudert. Dabei erlitt er schwere Verletzungen. Die Strasse von Ruswil nach Buttisholz war nach dem Unfall für mehrere Stunden gesperrt. Die Feuerwehr und ein Care-Team waren im Einsatz. Die Staatsanwaltschaft Sursee leitete Untersuchungen zum Unfall ein. (sda)

Mehr Polizeirapport: