Schweiz
Polizeirapport

Zug erfasst 76-jährige Rentnerin in Gränichen – Polizei sucht Zeugen

Polizeirapport

Zug erfasst 76-jährige Rentnerin in Gränichen – Polizei sucht Zeugen

23.04.2024, 10:2423.04.2024, 15:56
gränichen Unfall
Die Rettungskräfte konnten nur noch den Tod der Frau feststellen.bild: kapo aargau

Am Montagnachmittag überquerte eine 76-jährige Rentnerin in Gränichen einen Bahnübergang und wurde dabei von einem herannahenden Zug erfasst. Die Frau war auf der Stelle tot. Die Kantonspolizei Aargau sucht Augenzeugen.

Soweit jetzt bekannt, beabsichtigte dabei eine 76-jährige Rentnerin aus der Region, den Bahnübergang in Richtung Nordstrasse zu überqueren. Dabei übersah sie mutmasslich den herannahenden Zug, worauf es zur Kollision kam, schreibt die Kapo Aargau.

Mehrere sofort ausgerückte Patrouillen der Regionalpolizei Suret und der Kantonspolizei Aargau konnten vor Ort nur noch den Tod der 76-Jährigen feststellen. Da die Umstände der tödlichen Kollision noch nicht restlos geklärt sind, bittet die Kapo Aargau um Mithilfe. Zeugen können sich telefonisch unter 062 768 55 00 melden. (cma)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet, um die Zahlung abzuschliessen.)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.