Schweiz
Polizeirapport

Ein Toter und ein Verletzter bei Güllenloch-Unfall in Trubschachen BE

Polizeirapport

Ein Toter und ein Verletzter bei Güllenloch-Unfall in Trubschachen BE

22.04.2024, 16:25

Am Sonntag sind auf einem Bauernhof in Trubschachen zwei Männer in einem Güllenloch verunfallt. Ein Mann verstarb noch vor Ort, ein weiterer wurde ins Spital gebracht, wie die Kantonspolizei Bern am Montag bekanntgab.

Am Sonntagabend ging bei der Kantonspolizei Bern die Meldung ein, dass auf einem Bauernhof in Trubschachen in der Gemeinde Trub zwei Männer leblos in einem Güllenloch aufgefunden worden seien, wie die Polizei mitteilte.

Die ausgerückten Einsatzkräfte bargen die beiden Männer und leisteten umgehend erste Hilfe. Trotz sofortiger Reanimationsmassnahmen verstarb ein 49-jähriger Schweizer noch vor Ort. Der zweite Mann wurde in kritischem Zustand in ein Spital gebracht, wie es weiter hiess.

Im Einsatz standen mehrere Patrouillen und Spezialdienste der Kantonspolizei Bern, zwei Ambulanzteams, ein Helikopter der Rega, Angehörige der Feuerwehren Trub-Trubschachen und Region Langnau sowie das Care-Team Kanton Bern.

Im Vordergrund steht ein Unfallgeschehen bei Arbeiten im Güllenloch. Weiterführende Ermittlungen sind unter der Leitung der regionalen Staatsanwaltschaft Emmental-Oberaargau im Gang. (sda)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet, um die Zahlung abzuschliessen.)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.