DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bei Männern, die weniger Sex haben, wächst der Bart schneller – und 12 weitere Fakten über das Gesichtshaar 



1. Barthaar wächst im Sommer schneller als im Winter. Insgesamt sind es etwa 14 Zentimeter im Jahr. 

Bild

bild: imgur, quelle: theairspace

2. Aber nein, das Haar an sich wächst nicht schneller nach, wenn man es rasiert.

Bild

bild: imgur, quelle: ezinearticles

3. So (links) sieht ein Barthaar unter dem Mikroskop aus, wenn es mit einer Klinge abgeschnitten wurde, und so (rechts) mit dem Rasierapparat. 

Bild

bild; reddit

4. Bärte können helfen, Staub und Pollen herauszufiltern, wenn man Allergien hat. (Vielleicht sollte man ihn deswegen auch öfter putzen)

Bild

5. Wissenschaftler spekulieren, dass Männer mit dem Rasieren angefangen haben, damit sich Frauen sicherer in ihrer Gegenwart fühlten.

Bild

bild: imgur, quelle: theairspace

6. Warum haben Männer überhaupt Bärte? Forscher glauben, dass sie das Männergesicht von Umwelteinflüssen schützen sollen, dass sie dem Mann einen einschüchternderen Kiefer verleihen, und als Polster gegen Verletzungen dienen. Gut gemacht, Natur!

Bild

bild: imgur, quelle: theairspace

7. 98 Prozent aller Stinkreichen, die in der Forbes-Liste vertreten sind, haben KEINEN Bart. Mist. 

Bild

bild: imgur, quelle: theairspace

8. Im alten Ägypten galt der (künstliche) Kinnbart als Zeichen von Würde und Manneskraft. Auch bei den Frauen. 

Bild

bild und quelle: wikipedia

9. 55 Prozent aller Männer der Welt tragen Gesichtshaar.

Bild

bild: imgur

10. Bärte wachsen angeblich schneller, wenn Männer eine Zeit lang keinen Sex haben. 

Bild

Dieser Mann hat wohl lange auf Spass verzichtet. Hätte er sonst im Jahr 2013 einen US-Bart-Wettbewerb gewonnen? bild: imgur, quelle: scientopia

11. Ein Mann ohne Bart verbringt durchschnittlich 3350 Stunden seines Lebens damit, sein Gesicht zu rasieren. 

Bild

bild: imgur 

12. Der längste Bart, der je gemessen wurde (das war anno 1927), hing an einem Norweger und war 5,3 Meter lang. 

Bild

Nein, das ist er leider nicht. Der Mann mit dem 5-Meter-Bart weilt leider nicht mehr unter uns.  bild: imgur

13. Abraham Lincoln, der 16. Präsident von Amerika, liess sich einen Bart wachsen, nachdem ihm ein kleines Mädchen einen Brief schrieb, in dem sie ihm mitteilte, dass er mit Gesichtsbehaarung besser aussähe. 

Bild

bild: wikipedia, quelle: wikipedia

Toll, oder? 

Animiertes GIF GIF abspielen

gif: imgur

(sim via nextluxury, ezinarticles )

Weihnachtsbärte

1 / 17
Wer einen Bart hat, braucht keinen Baum
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Diese 37 Skurrilitäten findest du vermutlich nur in der Brocki

Aktuell sind alle Brockis geschlossen. Oder anders gesagt: In den Brocki-Häusern liegen wunderbare Schätze, welche nur darauf warten, von euch entdeckt zu werden.

Bis es aber so weit ist, kann noch einige Zeit vergehen. Aber zum Glück haben wir ja noch das Internet, welches uns zwischenzeitlich mit diesen Schätzen versorgen kann, bis wir selber wieder stöbern können.

Artikel lesen
Link zum Artikel