Schweiz
Wissen

So sehen die Polarlichter über der Schweiz aus

Polarlichter bei Wädenswil
So sieht der Himmel über dem Zürichsee aus ...Bild: zvg/Christina Kunz

Das sind eure spektakulärsten Bilder der Polarlichter, die über der Schweiz flackerten✨

11.05.2024, 12:0511.05.2024, 12:07
Mehr «Schweiz»

In der Nacht von Freitag auf Samstag flackerten Polarlichter über der Schweiz.

Grund dafür war der ersten «extreme» Sonnensturm seit 2003. Der Sonnensturm werde voraussichtlich über das Wochenende anhalten. Mehr Informationen gibt es unter Euren Bildern.

Um die Lichter zu sehen, brauchte es einen dunklen Ort, da die Polarlichter in der Lichtverschmutzung zum Teil schwach seien. Ausserdem empfiehlt die Sternwarte Hubelmatt Luzern einen erhöhten Punkt mit freiem Blick nach Norden.

Übrigens: wenn du nichts siehst, zück' dein Handy und mach mit dem Nachtmodus (längere Belichtungszeit) ein Foto - es bringt tatsächlich was!

Das war unser Aufruf, Fotos zu schicken – und ihr habt geliefert. Danke für diese wunderschönen Bilder!

Jetzt! Genau jetzt hat's draussen Polarlichter!
Im Ernst, geh raus und schau nach Norden. Lass dich vom Naturwunder überraschen. Mach Bilder (und schick sie uns, wenn du magst). Und, vor allem, geniess' es :)

So bezaubernd sahen die Lichter aus:

Wenn du gut schaust und am richtigen Standort bist, siehst du die Lichter vielleicht auch ...
Wenn du gut schaust und am richtigen Standort bist, siehst du die Lichter vielleicht auch ...Bild: zvg/fabian flückiger
Polarlichter über Dietlikon.
Bei Dietlikon strahlt der Himmel ...Bild: zvg
Polarlichter über Kloten.
Über der Flughafenstadt Kloten kann man die Polarlichter ebenfalls beobachten.Bild: watson/Carl-Philipp Frank
00:50 Uhr von Ramersberg (oberhalb Sarnen OW) mit Aussicht zum Stanserhorn.
00:50 Uhr von Ramersberg (oberhalb Sarnen OW) mit Aussicht zum Stanserhorn.Bild: Vera Zweifel / zvg
Polarlichter Stein AG
Polarlichter Stein AGBild: Benita Kaupp / zvg
Polarlichter in Hüntwangen
Polarlichter in Hüntwangen.Bild: Sandrine Otter / zvg
Auch watson-Redaktoren in den Ferien in Innsbruck können das Spektakel bewundern ...
Auch watson-Redaktoren in den Ferien in Innsbruck können das Spektakel bewundern ...Bild: watson/dario bulleri
Polarlichter über Brittnau bei Zofingen.
Und so sieht's in Brittnau bei Zofingen aus:Bild: userinput
Polarlichter bei Sachseln OW.
Auch im Sarnersee bei Sachsen OW spiegelt sich das Spektakel ...Bild: zvg / Priska Monaco
Auf dem Simplon könnte man meinen, man sei in einem Märchen gelandet.Video: watson
Polarlichter von der Insel Lützelau aus.
Auch von der Insel Lützelau aus kann man das Spektakel bewundern ...Bild: zvg
Polarlichter über der Stadt Zürich.
Sogar aus der Stadt Zürich kann man den schimmernden Himmel sehen!Bild: zvg
ÜBER zÜRICH
Über Zürich.Bild: ZVG / sTEFAN sTREBEL

An dieser Stelle sei vermerkt, dass das im Büro verbleibende Redaktionsteam neidisch ist, weil man von da aus nicht wirklich etwas sieht :(

Polarlichter im Untersiggenthal.
Derweil in Untersiggenthal:Bild: zvg/andrea peter
Altdorf Uri mit Blick Richtung Flüelen am Urnersee.
Altdorf Uri mit Blick Richtung Flüelen am Urnersee.Bild: Alex Inderkum / zvg
Nordlichter über der Lägern AG
Nordlichter über der Lägern AG.Bild: ZVG
Aus dem Kanton GL.
Aus dem Kanton GL.Bild: Cécile Mouron / zvg
Polarlicht von der Aarauer Telli aus.
Wer von der Aarauer Telli aus gen Norden schaut, wird reich belohnt ...Bild: zvg
Fast schon surreal sieht es in Rothwald aus:Video: watson
Kyburg (ZH)
Bei Kyburg (ZH).Bild: Denise Pernet / zvg
Polarlichter bei Chur.
Auch über Chur erstrahlt der Himmel in pink-rötlich ...Bild: zvg/alex alvarez
Polarlichter über dem Glaubenberg OW
Polarlichter über dem Glaubenberg OW.Bild: Hans Schlaefli / zvg
Polarlichter in Volketswil
Polarlichter in Volketswil.Bild: Sven Aebersold / zvg
Polarlichter an unbekanntem Standort.
Einfach nur wunderschön ...Bild: zvg/Ezra Zimmerli
Polarlichter über dem Thunersee.
Hier der Thunersee:Bild: watson/Hannah Hubacher
olarlichtern über Scuol, Graubünden
Bild: Selma Alihodzic / zvg
Norlichter in Willerzell
Nordlichter in Willerzell.Bild: Miriam Pegoraro / zvg
Polarlichter bei Gstaad.
Gstaad mit schimmerndem Himmel.Bild: zvg/Ivan Gutzwiller
Polarlichter Eggersrieter Höhe über dem Bodensee
Polarlichter Eggersrieter Höhe über dem Bodensee.Bild: Ulrike Trunz/ZVG
Polarlichter über Bad Zurzach
Polarlichter über Bad ZurzachBild: Valeria Salvagno / zvg
Polarlichter in Bad Zurzach
Polarlichter in Bad Zurzach.Bild: Martin Smid / zvg
Johannisburg respektive die Kirche St. Johann in Altendorf SZ
Johannisburg respektive die Kirche St. Johann in Altendorf SZ.Bild: Mario Rüttimann /zvg
Niedergösgen
Niedergösgen.Bild: Marcel Bürge / zvg
Agarn VS, 10.05.2024, 23:34 Uhr
Agarn VS, 10.05.2024, 23:34 UhrBild: Kurt Sollberger / ZVG
Nordlichter Grindelwald
Nordlichter Grindelwald.Bild: André Kaufmann /zvg
Polarlichter von Mollis(GL)
Polarlichter von Mollis (GL).Bild: Christian Hasler / zvg
Kitsch-Himmel über Dürrenroth im Emmental (am 11.05.2024 um 00.30 Uhr)
Kitsch-Himmel über Dürrenroth im Emmental.Bild: Angie Stocker / zvg
über Schönenwerd
über Schönenwerd.Bild: viola Strebel / zvg
Camping unter Nordliecht im Diemtigtal
Camping unter Nordliecht im Diemtigtal.Bild: ZVG

Darum gibt es sie:

Der Grund für die erwarteten Polarlichter ist, dass auf der Sonne derzeit besonders viele Eruptionen stattfinden.

Der Sonnensturm der Stufe fünf auf der fünfstufigen Skala sei am Freitagabend beobachtet worden, erklärte das Weltraumwetterprognosezentrum der Wetter- und Ozeanografiebehörde der USA (NOAA).

Polarlichter entstehen, wenn solche Sonneneruptionen, bestehend aus geladenen Teilchen, hauptsächlich Elektronen und Protonen, in die Erdatmosphäre eindringen. Sobald die geladenen Teilchen die Atmosphäre erreichen, kollidieren sie mit den Gasen in der Atmosphäre, hauptsächlich Sauerstoff und Stickstoff. Bei diesen Kollisionen werden Energie und Licht freigesetzt.

Die Farbe der Nordlichter hängt dabei von der Art der Gaspartikel ab, mit denen die geladenen Teilchen in der Atmosphäre interagieren sowie von der Höhe, in der diese Wechselwirkungen auftreten. Grüne Nordlichter entstehen oft durch die Interaktion mit Sauerstoff in höheren Atmosphärenschichten, während rote oder violette Farben durch die Wechselwirkung mit Stickstoff entstehen können.

Die US-Behörde teilte weiter mit, GPS, Stromnetze, Raumschiffe, Satellitennavigation und andere Technologien könnten beeinträchtigt werden. Zuletzt war die als «extrem» eingestufte Kategorie fünf nach NOAA-Angaben im Oktober 2003 bei den sogenannten Halloween-Stürmen erreicht worden. Damals kam es demnach in Schweden zu Stromausfällen, in Südafrika seien Transformatoren beschädigt worden.

Schon anfangs Woche gab es Polarlichter zu sehen:

Wenn der Sonnenwind die Erdatmosphäre erreicht, werden die geladenen Teilchen durch das Magnetfeld der Erde zu den Polregionen gelenkt. Dieser Prozess führt dazu, dass die Teilchen in die Nähe der Pole gelangen. Damit Polarlichter in der Schweiz sichtbar sind, müssen die Sonnenwinde sehr stark sein. (yam/cpf/sda)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet, um die Zahlung abzuschliessen.)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
Polarlichter vom Feinsten
1 / 11
Polarlichter vom Feinsten
Auf Facebook teilenAuf X teilen
Nordlichter: Ein Naturereignis der besonderen Art
Video: srf
Das könnte dich auch noch interessieren:
117 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
HPOfficejet3650
10.05.2024 22:41registriert November 2015
Es lohnt sich ein blick auf die Säntis Webcam🥰
https://saentis.roundshot.com
Bild
643
Melden
Zum Kommentar
avatar
Vedder (aka der Dude)
10.05.2024 23:17registriert Juni 2016
Kanton Bern
Bild
471
Melden
Zum Kommentar
avatar
Ralf Schwarz
10.05.2024 23:15registriert Oktober 2020
Auch im Wallis leuchtet es schwach hinter den Bergen.
Bild
432
Melden
Zum Kommentar
117
Ukraine-Friedenskonferenz – «Das Risiko, das die Schweiz eingeht, ist berechtigt»
Cyberangriffe auf kritische Infrastruktur, Attacken auf Teilnehmende der Friedenskonferenz: Die Schweiz müsse für alles gewappnet sein, sagen ein Experte für Cybersicherheit und ein Nationalrat der SVP.

Es ist ein Anlass der Superlative: die Ukraine-Friedenskonferenz, die am kommenden Wochenende auf dem Nidwaldner Bürgenstock stattfindet.

Zur Story