DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Schweiz lockert Coronavirus-Massnahmen: So sieht der Vergleich mit anderen Ländern aus

16.04.2020, 17:5417.04.2020, 11:38

Die Infektionszahlen in der Schweiz gehen seit Tagen konstant zurück. Deshalb hat der Bundesrat am Donnerstag über eine schrittweise Lockerung des Lockdowns informiert. Ab dem 27. April sollen erste Kleingeschäfte wie Coiffeursalons, Kosmetikstudios oder Massagesalons wieder öffnen dürfen.

Doch wie verhalten sich diese Massnahmen im Vergleich zum Ausland? Vor der Schweiz haben unter anderem bereits Österreich, Deutschland und Dänemark Lockerungen angekündigt und zum Teil bereits durchgeführt.

Hier eine Übersicht:

Zur Grafik:
- Der grüne Balken zeigt, von wann bis wann die Schulen geschlossen haben in den einzelnen Ländern
- Der blaue Balken zeigt, ab wann grosse (hell) und kleine Geschäfte (dunkel) zumachen mussten und wann sie wieder öffnen dürfen
- Der grüne Balken zeigt die Schliessung der Grenzen
- Der Lockdown gilt ab dann, wenn alle drei Bereiche geschlossen wurden​

Schweiz

Bald wieder Bewegung vor dem Bundeshaus?
Bald wieder Bewegung vor dem Bundeshaus?Bild: KEYSTONE

Lockdown: Die Schweiz reagierte in diesem Vergleich relativ früh mit Massnahmen. Die Schulen wurden hierzulande am schnellsten geschlossen. Der komplette Lockdown folgte am 17. März.

Lockerung: Der Bundesrat plant eine schrittweise Lockerung des Lockdowns ab dem 27. April. Dann dürfen Spitäler wieder nicht-dringliche Eingriffe vornehmen und Coiffeur-, Massage- und Kosmetikstudios dürfen den Betrieb wieder aufnehmen.

Die Läden sollen zusammen mit den obligatorischen Schulen am 11. Mai geöffnet werden. Am 8. Juni dürfen schliesslich auch die Hochschulen, Museen, Zoos und Bibliotheken ihre Tore wieder öffnen. Wann die Grenzen geöffnet werden, ist weiterhin unklar.

Österreich

Die U-Bahn in Wien ist wie leergefegt.
Die U-Bahn in Wien ist wie leergefegt.Bild: APA/APA

Lockdown: Österreich schloss am 16. März seine Geschäfte und Schulen. Am 19. März wurden Grenzkontrollen eingeführt und alle nicht dringlichen Reisenden zurückgewiesen.

Lockerung: Im Nachbarland in Richtung Osten, haben kleinere Geschäfte bis 400 Quadratmeter bereits ab dem 14. April wieder geöffnet. Grössere Geschäfte und Coiffeursalons sollen am 1. Mai den Betrieb wieder aufnehmen dürfen. Mitte Mai sollen dann die Schulen folgen.

Auch hier ist unklar, wann die Grenzen wieder geöffnet werden.

Deutschland

Keine Touristen vor dem Brandenburger Tor in Berlin
Keine Touristen vor dem Brandenburger Tor in BerlinBild: dpa

Lockdown: Deutschland führte am 17. März den kompletten Lockdown ein, um die Ausbreitung des Coronavirus zu stoppen. Einige Bundesländer reagierten jedoch bereits früher.

Lockerung: Am 20. März dürfen kleinere Geschäfte wieder öffnen. Ab dem 4. Mai wird auch in den Schulen wieder der Präsenzunterricht eingeführt. Wann grössere Läden wieder öffnen dürfen und der Grenzverkehr wieder uneingeschränkt aufgenommen wird, ist jedoch weiter unklar.

Dänemark

Kaum Menschen auch in Dänemark.
Kaum Menschen auch in Dänemark.Bild: AP

Lockdown: In Dänemark wurden die Grenzen bereits am 14. März geschlossen. Personen, die zum Beispiel aus Ischgl zurückreisten, wurden sofort unter Quarantäne gestellt. Am 16. März wurden die Schulen geschlossen und am 17. März folgten alle Läden.

Lockerung: In Dänemark sind die Grenzen dafür relativ früh wieder geöffnet worden und zwar am 13. April. Seit dem 15. April wird wieder unterrichtet. Alle anderen Massnahmen wurden mindestens bis am 10. Mai verlängert.

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Sicheres Contact-Tracing, Made in Switzerland

1 / 23
Sicheres Contact-Tracing, Made in Switzerland
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Wir beantworten eure Fragen zum Coronavirus

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

8 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
Varanasi
16.04.2020 18:57registriert August 2017
Deutschland: ab 20. März dürfen kleine Geschäfte wieder öffnen. Ich denke, das sollte April heissen?
732
Melden
Zum Kommentar
avatar
Garp
16.04.2020 19:39registriert August 2018
Sorry diese Grafik überfordert mich, lieber einen anständigen Text 😂 .
517
Melden
Zum Kommentar
avatar
Gooner
16.04.2020 19:39registriert April 2017
"In Dänemark sind die Grenzen dafür relativ früh wieder geöffnet worden und zwar am 13. April."

Dänemark hat die Grenzen noch nicht offen, diese Massnahme wurde ebenfalls bis mind. 10. Mai verlängert.

" These border control measures will remain in effect at least until 10 MAY 2020.

"Persons wishing to enter Denmark must expect to be rejected entry at the Danish borders, including in Danish airports, unless they are Danish citizens, residents, or have a worthy purpose for entering"
https://um.dk/en/travel-and-residence/coronavirus-covid-19/
411
Melden
Zum Kommentar
8
Erneut mehrere Kilometer Stau vor Gotthard-Nordportal

Vor dem Nordportal des Gotthard-Strassentunnels hat sich am Auffahrtsdonnerstag auf dem Weg nach Süden erneut ein langer Stau gebildet. Dieser erreichte am frühen Morgen eine Länge von acht Kilometern, was einer Wartezeit von einer Stunde und 20 Minuten entsprach.

Zur Story