Schweiz
Polizeirapport

Feuerwehr muss zu einem weiteren Brand in Elgg ZH ausrücken

Polizeirapport

In Elgg ZH brannte es erneut – diesmal ein Auto

04.06.2024, 09:1104.06.2024, 10:13

In Elgg ist in der Nacht auf Dienstag schon wieder ein Brand ausgebrochen. Die Feuerwehr musste zu einem brennenden Auto ausrücken. Die Brandursache ist noch unklar. In den vergangenen Monaten gab es jedoch eine ganze Brandserie, bei der ein Feuerteufel dahinterstecken dürfte.

Personen wurden beim Autobrand nicht verletzt. Die Kantonspolizei bestätigte auf Anfrage einen entsprechenden Bericht von «20Minuten». Die Ermittlungen seien am Laufen.

In den vergangenen Monaten brannten im Landstädtchen bei Winterthur mehrere Gebäude. An mehreren Fassaden gab es zudem Brandspuren. Um der Verunsicherung in der Bevölkerung etwas entgegenzuwirken, lässt die Gemeinde die Strassenlampen die ganze Nacht eingeschaltet.

Feuerwehrmann in Bonstetten verdächtigtAuch in Bonstetten brannte es in den vergangenen Wochen gleich mehrfach. Rund ein Dutzend Mal musste die Feuerwehr ausrücken. Die Polizei konnte schliesslich Ende Mai drei junge Männer im Alter von 17 bis 19 Jahre verhaften.

Einer der Verdächtigen ist Mitglied der Feuerwehr. Er war also an den Löscharbeiten seiner mutmasslich selber gelegten Brände dabei. (sda)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet, um die Zahlung abzuschliessen.)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.