Schweiz
Polizeirapport

Luzerner Polizei fängt Python auf Trottoir ein

Polizeirapport

Luzerner Polizei fängt Python auf Trottoir ein – und kritisiert Passanten

10.08.2023, 10:5310.08.2023, 17:03

Eine Python ist am Mittwoch in Kriens LU aus einem Terrarium geschlichen. Die Polizei hat die eineinhalb Meter lange und ungiftige Schlange auf einem Trottoir einfangen können, wie sie am Donnerstag mitteilte.

Am 9. August 2023 hat die Polizei in Kriens eine Schlange eingefangen. Die Python war ausgebüxt und konnte dem Halter wieder übergeben werden. Für Personen bestand keine Gefahr.
Die Schlange war rund eineinhalb Meter lang.Bild: Polizei Luzern

Die Woma Python tauchte um 15 Uhr in der Fenkernstrasse des Luzerner Vororts auf. Die Einsatzpatrouille habe die Schlange nach ersten Abklärungen problemlos einfangen können, teilte die Luzerner Polizei mit. Sie sei darauf einem Schlangenexperten und am Abend dem Tierhalter übergeben worden.

Der Besitzer der Schlange muss gemäss Mitteilung mit einer Anzeige wegen einer Widerhandlung gegen das Tierschutzgesetz rechnen. Die Python konnte ausbüxen, weil das Terrarium nicht ganz verschlossen war. Wie die Schlange auf das Trottoir gelangte, sei unklar, teilte die Polizei mit.

Am 9. August 2023 hat die Polizei in Kriens eine Schlange eingefangen. Die Python war ausgebüxt und konnte dem Halter wieder übergeben werden. Für Personen bestand keine Gefahr.
Bild: Polizei Luzern

In der Natur kommt die Woma Python im zentralen und westlichen Australien vor. Sie lebt vor allem in Wüsten und anderen Gebieten mit sandigem Boden.

Kritik übte die Polizei an einigen Passanten, welche sich der Schlange stark genähert hätten, um sie zu filmen oder zu fotografieren. Dies sei nicht ratsam, wenn man die Gefahr nicht einschätzen könne. Grundsätzlich habe für die Bevölkerung aber keine Gefahr bestanden. (sda)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet, um die Zahlung abzuschliessen.)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.