Nebelfelder-1°
DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Schweiz
Polizeirapport

Lieferwagen kollidiert in Bubendorf BL frontal mit Linienbus

Polizeirapport

Lieferwagen kollidiert in Bubendorf BL frontal mit Linienbus

25.09.2022, 10:04
Bild
Bild: Kapo bl

Ein Lieferwagen ist am Samstagnachmittag in Bubendorf BL mit einem Linienbus frontal kollidiert. Der Fahrer des Lieferwagens musste verletzt in ein Spital gebracht werden, Busfahrer und -Passagiere blieben unverletzt.

Zur Kollision kam es kurz nach 13.15 Uhr, wie die Polizei Basel-Landschaft am Sonntag mitteilte. Aus noch nicht restlos geklärten Gründen sei der Lieferwagen auf die Gegenfahrbahn geraten, wo es zum frontalen Zusammenstoss mit einem korrekt entgegenkommenden Linienbus gekommen sei. (sda)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Streamen verboten: Wie der Bund uns zum Stromsparen «erzieht»
Der Bund fürchtet, dass uns im Winter der Strom ausgeht. Also sollen wir sparen, sparen, sparen. Und zwar bis aufs Grad Celsius genau, wenn es ernst gilt. Geht es nicht anders?

Das Leben war auch schon einfacher. Man hat gerade das Gefühl, wir hangeln uns von einer Krise zur nächsten. Das zeigt sich auch im jährlichen Sorgenbarometer der Credit Suisse (ein Krisenfall für sich). In den letzten beiden Jahren war die Covid-Pandemie nicht überraschend an der Spitze. 2022 ist sie unter «ferner liefen» abgerutscht.

Zur Story