bedeckt
DE | FR
Schweiz
Polizeirapport

Hotelbrand in Lachen SZ: 16 Personen vorübergehend evakuiert

Polizeirapport

Hotelbrand in Lachen SZ: 16 Personen vorübergehend evakuiert

02.12.2023, 11:1002.12.2023, 15:08

Wegen des Brandes in einem Hotel in Lachen SZ sind in der Nacht auf Samstag 16 Personen vorübergehend evakuiert worden. Es gab laut Polizeiangaben keine Verletzten. Das Feuer war in einer Wohnung ausgebrochen. Die Brandursache ist noch unklar.

Kurz nach 03.30 Uhr sei auf der Einsatzzentrale der Kantonspolizei ein automatischer Brandalarm aus einem Hotel an der Marktstrasse eingegangen, teilte die Kantonspolizei Schwyz mit. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr Lachen und der Kantonspolizei seien ausgerückt.

Die 16 Personen seien wegen der starken Rauchentwicklung in einem Obergeschoss aus dem Gebäude evakuiert worden. Sie hätten am Samstagmorgen wieder ins Hotel zurückkehren können.

Das Feuer in der Wohnung sei rasch gelöscht gewesen. Für die Betroffenen der stark beschädigten Wohnung sei im Gebäude eine andere Unterkunft zur Verfügung gestellt worden. Die Kantonspolizei Schwyz habe Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. (sda)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.