Schweiz
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Zürcher Polizisten erwischen Autoknacker in flagranti

Zivile Fahnder der Stadtpolizei Zürich hatten am Dienstagabend den richtigen Riecher. Ein Mann, der eine Tasche aus einem Auto entnahm, erschien ihnen verdächtig. Bei der Befragung entpuppte sich der 41-Jährige als mutmasslicher Dieb.

Den Beamten fiel ein Mann auf, der in der Altstadt aus einem Kofferraum eines parkierten Fahrzeuges eine Tasche entnahm und anschliessend zügig davonlief, wie die Stadtpolizei am Mittwoch mitteilte.

Die Polizisten kontrollierten den Mann und fanden bei ihm das nötige Werkzeug, um Fahrzeugschlösser zu knacken. Der 41-Jährige wurde verhaftet und nach der polizeilichen Befragung der Staatsanwaltschaft Zürich zugeführt.

Die Polizisten kontaktierten die rechtmässige Besitzerin des Autos und händigten der verdutzten Frau die Tasche wieder aus. In der Tasche befanden sich diverse persönliche Gegenstände, wie die Stadtpolizei auf Anfrage der Nachrichtenagentur Keystone-SDA sagte. (sda)

Mehr Polizeirapport: