Schweiz
Polizeirapport

Betagte Fussgängerin stirbt bei Verkehrsunfall in Wolfenschiessen

Polizeirapport

Betagte Fussgängerin stirbt bei Verkehrsunfall in Wolfenschiessen

01.02.2023, 09:16
Bild
KApo nw

Eine Fussgängerin ist am Dienstag in Wolfenschiessen NW von einem rückwärtsfahrenden Auto angefahren und schwer verletzt worden. Die 89-jährige Frau starb noch am selben Tag im Spital, wie die Kantonspolizei Nidwalden am Mittwoch mitteilte.

Die Fussgängerin befand sich gegen Mittag auf dem Trottoir an der Oberrickenbachstrasse, als ein 72 Jahre alter Mann mit seinem Auto rückwärts aus einem Parkplatz fuhr. Der Personenwagen erfasste die Frau und überrollte sie.

Die 89-Jährige sei bei dem Unfall erheblich verletzt worden, teilte die Polizei mit. Sie sei von der Ambulanz in kritischem Zustand ins Spital gebracht worden, wo sie noch am selben Tag ihren Verletzungen erlegen sei.

Der Autofahrer musste den Führerausweis abgeben. Der genaue Unfallhergang wird von der Staatsanwaltschaft und der Kantonspolizei Nidwalden abgeklärt. (aeg/sda)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet, um die Zahlung abzuschliessen.)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.