Schweiz
Polizeirapport

Auto weicht in Freiburg Geisterfahrer aus – drei Verletzte

Polizeirapport

Auto weicht in Freiburg Geisterfahrer aus – drei Verletzte

01.08.2022, 09:30

Ein Auto mit einer vierköpfigen Familie ist auf einer Strasse in Saint-Martin im Kanton Freiburg am Sonntag einem unbekannten Geisterfahrer ausgewichen und dabei verunfallt. Die Eltern sowie ein vierjähriges Kind wurden beim Unfall verletzt.

Die Familie aus dem Waadtland war laut Mitteilung der Freiburger Kantonspolizei vom Montag gegen 15.30 Uhr durch Saint-Martin in Richtung Oron-la-Ville unterwegs, als mitten auf der Strasse ein anderes Auto aufgetaucht sei. Das Fahrzeug mit den vier Insassen kam von der Strasse ab, fuhr eine Böschung hinunter und krachte in die Wand einer Turnhalle.

Die Mutter wurde durch die Ambulanz in ein Spital gebracht. Der Vater und ein Sohn gingen selbstständig zum Arzt. Das zweite Kind im Alter von zwei Jahren blieb unverletzt.

Der Unfallwagen wurde abgeschleppt. Die Polizei suchte den unbekannten Autofahrer, welcher der Familie entgegengekommen war. (sda)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet, um die Zahlung abzuschliessen.)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.