DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Frau leblos aus Fluss Wiese in Basel geborgen ++ 15-Jähriger überfällt Kiosk in Estavayer

In Basel ist am frühen Sonntagabend eine Frau leblos aus dem Fluss Wiese geborgen worden. Laut dem Justiz- und Sicherheitsdepartement dürfte es sich um jene Person handeln, die am Samstag reglos im Fluss treibend gesehen worden war.

Der Kantonspolizei Basel-Stadt war am Sonntagnachmittag gemeldet worden, dass sich beim Tierpark Lange Erlen die am Samstag gesichtete Person unter der Wasseroberfläche befinden könnte, wie es in der Mitteilung des Justiz- und Sicherheitsdepartements hiess. Die Berufsfeuerwehr konnte die Frau wenig später aus der Wiese bergen.

Die Identität der Frau stand noch nicht fest, Untersuchungen waren im Gang. Die Staatsanwaltschaft nahm Ermittlungen auf zur Klärung der Todesursache. Am Samstagvormittag hatten nach der Sichtung des reglosen Körpers im Fluss Polizisten und Feuerwehrleute von Schweizer und Deutscher Seite erfolglos die Wiese abgesucht.

15-Jähriger überfällt Kiosk in Estavayer-le-Lac FR

In Estavayer-le-Lac FR am Neuenburgersee ist am Samstag ein Kiosk überfallen worden. Ein Täter bedrohte die Angestellte mit einem Messer, und diese händigte ihm Geld und Zigaretten aus. Verletzt wurde niemand.

Der Täter ergriff die Flucht. Die Kantonspolizei Freiburg wurde gegen 09.00 Uhr von der Kioskverkäuferin alarmiert. Das Suchdispositiv führte zur Verhaftung des mutmasslichen Täters, eines 15-Jährigen, wie die Kantonspolizei Freiburg am Sonntag mitteilte. Bei seiner Verhaftung habe der Minderjährige, der in der Gegend wohnhaft sei, die Tat gestanden.

Die Hundebrigade fand die gesamte Beute, die der Täter bei seiner Flucht zurückgelassen hatte. Der Jugendliche wurde vom zuständigen Jugendrichter in Untersuchungshaft gesetzt. (sda)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Mehr Polizeirapport: