freundlich
DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Schweiz
Polizeirapport

Quad-Fahrer bei Selbstunfall in Frauenfeld schwer verletzt

Polizeirapport

Quad-Fahrer bei Selbstunfall in Frauenfeld schwer verletzt

24.10.2021, 12:47

Ein Quad-Fahrer hat sich bei einem Selbstunfall in Frauenfeld am Sonntagmorgen schwere Verletzungen zugezogen. Der 22-Jährige wurde durch den Rettungsdienst ins Spital gebracht.

Der Quad-Fahrer habe gegen 06.00 Uhr aus noch ungeklärten Gründen die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren, teilte die Thurgauer Kantonspolizei am Sonntag mit. Er sei über die Gegenfahrbahn geraten und in einen Zaun geprallt. Nach erster Hilfeleistung durch Passanten sowie einer Polizeipatrouille sei er durch den Rettungsdienst ins Spital gebracht worden. Die Klärung der genauen Unfallursache sei Gegenstand der laufenden Ermittlungen, schreibt die Polizei weiter. (sda)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
SVP fordert Ausschaffung von illegalen Ausländern – Grüne sagen Ja zu Europa
An den beiden Delegiertenversammlungen diskutierten sowohl die SVP als auch die Grünen ihre Themen für die kommenden Wahlen. Die Schwerpunkte sind wenig überraschen unterschiedlich gesetzt.

«Illegale Ausländer sind endlich konsequent auszuschaffen, der integrative Schulunterricht ist abzuschaffen und die Schikanen gegenüber Autofahrern sind endlich zu stoppen.» Das sind die wichtigsten Themen, welche die SVP Schweiz in ihr neues Parteiprogramm aufgenommen hat. Das Programm mit dem Namen «Für eine sichere Zukunft in die Freiheit» wurde am Samstag von den rund 500 Delegierten an ihrer Versammlung in Bülach (ZH) verabschiedet.

Zur Story