DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Autowerkstatt in Hallwil AG von Feuer zerstört

Bild

Bild: Kapo AG

Bei einem Feuer in einer Autowerkstatt ist am Mittwoch in Hallwil AG grosser Schaden entstanden. Ein Mann erlitt am Unterarm leichte Brandwunden, wie die Aargauer Kantonspolizei mitteilte. Als Ursache des Feuers stehe Fahrlässigkeit beim Schleifen oder Schweissen im Vordergrund.

Die Werkstatt befand sich in einer älteren, weitgehend aus Holz gebauten Halle. Am frühen Mittwochabend hatten zwei Männer darin an einem Auto gearbeitet. Nach ersten Erkenntnissen seien dabei Funken geflogen, die das Fahrzeug in Brand setzten, schrieb die Polizei am Donnerstag.

Vom Auto griffen die Flammen auf das Gebäude über, und dieses stand wenig später in Vollbrand. Die Feuerwehr rückte mit einem Grossaufgebot aus und brachte das Feuer rasch unter Kontrolle. Dieses zerstörte nicht nur das Werkstattgebäude, sondern auch die darin eingestellten Fahrzeuge, Geräte und Material.

Laut Polizei liess sich der Schaden bisher nicht beziffern. Ermittlungen wurden aufgenommen. (sda)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Mehr Polizeirapport: