Schweiz
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

50'000 Franken Sachschaden bei Töffunfall am Oberalppass

Ein Motorradunfall am Oberalppass hat am Sonntagmorgen einen Verletzten sowie Sachschaden in der Höhe von 50'000 Franken gefordert.

Drei Motorradfahrer waren von Andermatt Richtung Nätschen unterwegs, als der vorausfahrende 48-jährige Lenker kurz nach 11 Uhr in einer Linkskurve die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor, einen Randstein touchierte und zu Fall kam. Wie die Kantonspolizei Uri mitteilte, verletzte sich der Töffahrer dabei mittelschwer am Bein. Er wurde nach der Erstversorgung vor Ort ins Spital gebracht.

Der nachfolgende Kollege konnte sein Motorrad rechtzeitig abbremsen. Der dritte realisierte die Situation zu spät und kollidierte mit dem Heck des Vordermanns. Die beiden nachfolgenden Lenker blieben jedoch unverletzt. Der entstandene Sachschaden wurde von der Polizei auf 50'000 Franken beziffert. (sda)

Mehr Polizeirapport: