DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Polizeirapport

Mutter und Baby verletzt bei Unfall mit vier Autos in Feusisberg SZ

20.08.2021, 21:12
Bild: sda

Eine 29-jährige Frau und ein wenige Monate altes Mädchen sind erheblich verletzt worden bei einem Unfall mit vier Autos in Feusisberg im Kanton Schwyz. Sie mussten von der Rettungsflugwacht in ausserkantonale Spezialkliniken gebracht werden. Drei Leichtverletzte wurden nach dem Unfall am Freitagnachmittag ebenfalls ins Spital gebracht.

Nach Angaben der Kantonspolizei Schwyz fuhr kurz nach 15.30 Uhr ein 34-Jähriger von Schindellegi Richtung Pfäffikon. Dabei verlor er unterhalb der First die Kontrolle über das Auto und kollidierte mit einem entgegenkommenden Fahrzeug. Anschliessend prallte er mit dem Auto in zwei weitere entgegenkommende Fahrzeuge.

Der Lenker erlitt bei den Kollisionen leichte, seine 29-jährige Beifahrerin und ein Kleinkind erhebliche Verletzungen. In den entgegenkommenden Fahrzeugen zogen sich zwei Männer im Alter von 45 und 60 Jahren sowie eine 52-jährige Frau leichte Verletzungen zu. Die vier Unfallfahrzeuge wurden stark beschädigt.

Für die medizinische Betreuung der Verunfallten, die Bergung der Unfallfahrzeuge und die Tatbestandesaufnahme blieb die Pfäffikonerstrasse während gut vier Stunden gesperrt. (sda)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.