DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Polizeirapport

Arbeiter wird zwischen zwei Güterwagen eingeklemmt

07.07.2022, 16:46

Bei einem Rangiermanöver ist am Donnerstagmorgen in Gossau SG ein Arbeiter schwer verletzt worden. Ein Bein des 48-Jährigen wurde zwischen zwei Güterwagen eingeklemmt. Er musste ins Spital gebracht werden.

Der Unfall ereignete sich kurz nach 08.30 Uhr an der Industriestrasse. Der Rangierarbeiter stand auf dem Trittbrett des vordersten Güterwagens, während sein Arbeitskollege rückwärts rangierte.

Bild: kapo sg

Aus bislang unbekannten Gründen kam es zu einer Kollision mit einem auf dem Gleisfeld abgestellten Güterwagen, wie die St. Galler Kantonspolizei schrieb. Dabei wurde ein Bein des 48-Jährigen eingeklemmt. Er musste mit schweren Verletzungen vom Rettungsdienst ins Spital gebracht werden.

Die genaue Unfallursache ist Gegenstand laufender Ermittlungen. Mehrere Patrouillen und das Kompetenzzentrum Forensik der Kantonspolizei St. Gallen, der Rettungsdienst mit Notarzt sowie Fachspezialisten der Schweizerischen Sicherheitsuntersuchungsstelle (Sust) standen im Einsatz. (sda)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren: