bedeckt, wenig Regen
DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Schweiz
Polizeirapport

Gemeindepräsident von Lauterbrunnen BE tödlich verletzt

Polizeirapport

Gemeindepräsident von Lauterbrunnen BE tödlich verletzt – Ehefrau festgenommen

18.08.2022, 20:0018.08.2022, 20:34

Am Mittwochabend ist der Gemeindepräsident von Lauterbrunnen BE tödlich verletzt worden. Einige Stunden später nahm die Polizei die Ehefrau als mutmassliche Täterin fest.

Die stellvertretende Gemeindeschreiberin von Lauterbrunnen bestätigte am Donnerstagabend gegenüber der Nachrichtenagentur Keystone-SDA einen Bericht von bernerzeitung.ch, wonach es sich beim Opfer um den 69-jährigen Gemeindepräsidenten Martin Stäger handelte. Die Geschäfte und die Leitung der Gemeinde übernimmt Vizepräsident Karl Näpflin, wie es bei der Gemeinde hiess.

Die Polizei wurde am Mittwochabend kurz vor 20.20 Uhr über den Vorfall alarmiert. In einem Haus im Gässli fanden die Einsatzkräfte den schwer verletzten Mann. Sie konnten nur noch seinen Tod feststellen, wie die Regionale Staatsanwaltschaft und die Berner Kantonspolizei am Donnerstag mitteilten.

Die Polizei nahm sofort die Fahndung nach der Täterschaft auf. Einige Stunden später nahm sie im Raum Lauterbrunnen die Ehefrau fest. Die 58-jährige Deutsche wurde für weitere Abklärungen auf die Polizeiwache gebracht.

Sie befindet sich in Haft. Die Frau wird verdächtigt, ihrem Mann die tödlichen Verletzungen zugefügt zu haben. Unter Leitung der Staatsanwaltschaft sind umfangreiche Ermittlungen zu den Umständen der Tat im Gang.

Während des Polizeieinsatzes standen ein Ambulanzteam sowie zahlreiche Mitarbeitende der Kantonspolizei Bern, darunter mehrere Spezialistinnen und Spezialisten der Kriminaltechnik und des Instituts für Rechtsmedizin der Universität Bern im Einsatz. (sda)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Black-Friday-Umsatz erstmals rückläufig – «Konsum-Kurve» schlägt aber weiterhin stark aus

Der Black Friday – in den USA traditionell der Freitag nach Thanksgiving – ist der grösste Shopping-Feiertag des Jahres für Schnäppchenjäger. Jedes Jahr purzeln gegen Ende November für einige Tage über alle Branchen hinweg die Preise und Aktionen locken die Kunden an den PC oder in die Läden.

Zur Story