Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Die Welt in Karten

Diese beeindruckende Karte zeigt, wo die Topklubs Europas liegen



Wir wissen alle, wer die besten Klubs Europas sind. Und aus den meisten Ländern kennt der geneigte Fussballfan auch die jeweiligen Spitzenteams. Aber wenn es darum geht, diese geographisch genau zuzuordnen, wird es für viele schwierig.

Die Leute von Pop Chart Lab schaffen jetzt Abhilfe. Sie haben die Teams der obersten Ligen Europas auf einer riesigen Karte platziert. Von den Top-Fünf-Ligen sind gar noch die Zweitligisten mit dabei. Das Ganze sieht dann so aus und ist ziemlich beeindruckend:

Fussballclubs Europas

Wer näher ranzoomen will, dem wird hier geholfen. Die Karte ist dort übrigens auch für 37 US-Dollar erhältlich. Bild: popchartlab.com

Ganz genau haben es die Kollegen allerdings nicht genommen. So sind beispielsweise in der Schweiz elf Teams eingetragen. Absteiger Lausanne ist nämlich auch noch mit dabei. Auch in anderen Ländern umfassen die Klubs nicht genau die entsprechenden Ligen. Aber das tut dem Effekt genauso wenig Ablass wie die vereinfachten Vereinslogos.

(fox/lea)

Wenn 70 Kinder 3 Fussballprofis auseinandernehmen

Video: watson

Bands als Fussballclubs ... Fussballclubs als Bands

Die Welt in Karten

Damit du in den Ferien nicht verdurstest: «Ein Bier, bitte!» in 27 Sprachen

präsentiert vonMarkenlogo
Link zum Artikel

Hier leben die treuesten Schweizer

Link zum Artikel

Die grosse Openair-Karte der Schweiz: Hier siehst du, wo diesen Sommer die Partys steigen

Link zum Artikel

Das sind die kompliziertesten Sprachen Europas (für uns)

Link zum Artikel

Diese Karte zeigt, wo KEIN EINZIGER Auslandschweizer wohnt – und wo es höchstens 10 hat

Link zum Artikel

Gegen diese Verkehrsregeln in Europa hast du bestimmt schon verstossen

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com (umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

10 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
belehrer
08.10.2018 13:02registriert November 2017
Schön, dass die Stuttgarter Kickers mit drauf sind (inzwischen Oberliga Baden-Württemberg = 5. deutsche Liga :-D )
671
Melden
Zum Kommentar
Pana
08.10.2018 13:40registriert June 2015
Europakarte (fast) ohne Finnland? Ja wir haben im Clubfussball noch keine grossen Stricke gerisssen, aber da fehlt die halbe Liga. Kaufen würde ich das Teil nicht. ;)
357
Melden
Zum Kommentar
10

Wenn die Einwohnerzahl die Kantone definieren würde

Neuste Zahlen zeigen: In der Schweiz leben rund 8,54 Millionen Menschen verteilt auf 26 Kantone. Was, wenn in jedem Kanton gleich viele Menschen leben würden? Die Schweiz wäre eine andere.

Treue watson-Leser erinnern sich: Schon im letzten Jahr spielten wir mit den Schweizer Kantonen herum. Wir teilten sie nach Nähe zum Kantonshauptort auf (gemessen an der Luftlinie und Reisedauer) und definierten danach 20 Kantone mit den jeweils grössten Schweizer Städten.

Unser neuestes Experiment dreht sich um die Einwohnerzahl: Was, wenn jeder Kanton gleich viele Einwohner hat? Wir verteilen die 8,54 Millionen Menschen also gleichmässig auf die Kantone. Bei 26 Kantonen wären das 328'461 …

Artikel lesen
Link zum Artikel