Sport
NHL

NHL: Meier und Siegenthaler treffen bei der Niederlage von New Jersey

NHL, Eishockey Herren, USA Boston Bruins at New Jersey Devils Dec 13, 2023 Newark, New Jersey, USA New Jersey Devils right wing Timo Meier 28 checks Boston Bruins defenseman Brandon Carlo 25 during th ...
Die Devils konnten trotz Toren von Meier (links im Bild) und Siegenthaler keinen Sieg feiern.Bild: www.imago-images.de

Zwei Schweizer Treffer reichen den New Jersey Devils nicht zum Sieg

22.12.2023, 07:49
Mehr «Sport»

New Jersey – Edmonton 3:6

Nico Hischier, 15:56 TOI
Timo Meier, 1 Tor, 2 Checks, 1 Schuss 12:34 TOI
Jonas Siegenthaler, 1 Tor, 1 Check, 4 Schüsse, 22:15 TOI
Akira Schmid, 05:24 TOI

Die New Jersey Devils erleben in der NHL einen Abend zum Vergessen. Trotz Toren von Jonas Siegenthaler und Timo Meier verlieren sie zuhause gegen die Edmonton Oilers 3:6.Gleich zweimal verschliefen die New Jersey Devils im Heimspiel gegen Edmonton den Start. Nach knapp fünfeinhalb Minuten lagen die Gäste aus dem Westen Kanadas bereits 2:0 vorne. Für den Schweizer Goalie Akira Schmid, der von vier Schüssen nur zwei parierte, war die Partie damit bereits gelaufen. Der Emmentaler wurde durch den Tschechen Vitek Vanecek ersetzt.

Doch zu Beginn des Schlussdrittels kam es für New Jersey, das die Partie mit drei Treffern mittlerweile gedreht hatte, noch dicker: Edmonton gelang durch drei Goals innert 69 Sekunden vom 2:3 zum 5:3 der neuerliche Umschwung – und damit die definitive Wende.

Die von Captain Nico Hischier angeführten Devils gingen zum dritten Mal in Folge als Verlierer vom Eis. Während der Walliser nicht skorte, trugen sich mit Jonas Siegenthaler und Timo Meier die beiden anderen Schweizer Feldspieler im Team aus Newark in die Torschützenliste ein.

Siegenthaler traf in der 22. Minute mit einem präzisen Weitschuss ins hohe Eck zum 2:2. Für den Verteidiger war es das erste Saisontor. Meier gelang in der 37. Minute das Führungstor zum 3:2 – es war für den Appenzeller sein erster Skorerpunkt nach zuvor neun Partien ohne Tor oder Assist.

Die Highlights des Spiels.Video: YouTube/NHL

(nih/sda)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet, um die Zahlung abzuschliessen.)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
So viel verdienen die Schweizer Eishockeystars in der NHL
1 / 14
So viel verdienen die Schweizer Eishockeystars in der NHL
Roman Josi (Nashville Predators): Verteidiger, Vertrag bis 2028, Jahressalär (inkl. Boni): 9,059 Millionen Dollar.
quelle: imago/usa today network / imago images
Auf Facebook teilenAuf X teilen
«Wer macht diese Logos?!» – so schlecht kennen wir die NHL
Video: watson
Das könnte dich auch noch interessieren:
1 Kommentar
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
1
Jackie Robinson macht sein erstes Spiel in der MLB und verändert den US-Sport für immer
15. April 1947: Der 28-jährige Jackie Robinson kommt zu seinem Debüt in der amerikanischen Major League Baseball. Damit durchbricht er die Farb-Barriere und wird zu einer Ikone.

Im Juli 1887 musste mit Moses Fleetwood Walker der für lange Zeit letzte schwarze Spieler in der höchsten Baseballliga der USA das Feld verlassen – die weissen Spieler drohten mit einem Streik, sollte er weiterspielen dürfen. In der Folge wurden keine schwarzen Athleten mehr angestellt, weil sie angeblich das «Risiko» von Unrast und Streik darstellten. Dafür sorgte eine Absprache unter den Eigentümern der Teams, die in der Major League Baseball (MLB) spielten.

Zur Story