Sport
Eishockey

Kein Rücktritt – trotzdem ist Nolan Patricks NHL-Karriere wohl vorbei

Bilder des Tages - SPORT CHICAGO, IL - JUNE 23: New Jersey Devils center Nico Hischier (left), Philadelphia Flyers select center Nolan Patrick (right), and Dallas Stars select defenseman Miro Heiskane ...
Da war die Welt noch in Ordnung: Nolan Patrick (rechts) am NHL-Draft mit Nico Hischier und Miro Heiskanen.Bild: imago sportfotodienst

Von Hoffnung zu Herzschmerz: Nolan Patricks unerfüllte NHL-Träume

Am Mittwoch machte die Meldung die Runde, dass Nolan Patrick seine Karriere als Eishockeyspieler beendet. Das stimmt so nicht ganz. Trotzdem wird Nico Hischiers einstiger Draft-Konkurrent kaum mehr auf NHL-Eis spielen.
21.12.2023, 11:5521.12.2023, 13:47
Mehr «Sport»

Im Frühsommer 2017 gab es in der NHL-Welt nur eine Frage: Nico oder Nolan? Gemeint waren Nico Hischier und Nolan Patrick und die Frage war, wer im NHL-Draft an erster Stelle gezogen wird. Der Kanadier Patrick galt lange als Topfavorit für den Nummer-1-Pick. Doch der Walliser Hischier holte mit einer starken Saison in Halifax und guten U20-Weltmeisterschaften immer mehr auf.

Diese U20-WM und auch einen grossen Teil der Saison vor dem Draft verpasste Patrick damals schon wegen einer Verletzung. Er wurde von einer Sporthernie geplagt. Schon in den Jahren zuvor verpasste er wiederholt Spiele wegen Verletzungen – zwei Mal brach er sich das Schlüsselbein, später machten auch Leiste und Knie Probleme.

Trotzdem überzeugte der Kanadier aus Winnipeg mit seinem Talent. Nolan Patrick galt schon früh als äusserst kompletter Spieler ohne grosse Schwächen. Der Center war ein fantastischer Skater und hatte eine grossartige Stocktechnik. Vor allem wollte er immer gewinnen und war äusserst ehrgeizig.

Philadelphia Flyers' Nolan Patrick reacts to his goal during the second period of an NHL hockey game against the Calgary Flames, Saturday, Nov. 18, 2017, in Philadelphia. (AP Photo/Chris Szagola)
Ein seltenes Bild: Ein erfolgreicher Nolan Patrick in der NHL.Bild: AP

Kein Wunder also, dass er bei den NHL-Teams immer noch sehr hoch im Kurs stand. Die New Jersey Devils entschieden sich am 23. Juni 2017 mit ihrem Nummer-1-Pick für den Schweizer Nico Hischier, die Philadelphia Flyers an zweiter Stelle wollten sich ein Talent von Patricks Kaliber nicht entgehen lassen.

Doch die NHL-Karriere des jungen Kanadiers sollte nicht so verlaufen, wie erhofft. In den ersten zwei Saisons mit «Philly» spielte er zwar beide Male mehr als 70 Partien, doch er musste auch einstecken. Am 24. Oktober 2017, keinen Monat nach seinem Debüt, wurde er mit dem Kopf in die Bande gecheckt und zog sich dabei eine Gehirnerschütterung zu. Eine von drei schwerwiegenden Kopfverletzungen, die Patrick in seinen ersten zwei Jahren bei den Flyers kassierte.

Vom Pech verfolgt: Drei Kopfverletzungen von Nolan Patrick in seinen ersten zwei Jahren in Philadelphia.Video: YouTube/Travie Ballin

Im Sommer 2019 kam der bislang grösste Rückschlag. Nolan Patrick verpasste sämtliche Vorbereitungs-Camps der Flyers und kurz vor dem Saisonstart kündete das Team an, dass der junge Stürmer bis auf weiteres nicht spielen werde. Der Grund: eine Migränenstörung. Schwindelgefühl und Orientierungsprobleme verunmöglichten es dem damals 21-Jährigen, seinen Beruf auszuüben. Patrick verpasste die gesamte Saison 2019/20. Obwohl er im Jahr darauf zurückkehrte (52 Spiele, 9 Punkte), schien das Kapitel bei den Flyers schon irgendwie abgeschlossen.

Jagr hat auch mit 51 Jahren nicht genug
Er will auch mit 51 Jahren nichts vom Karriereende wissen: Die tschechische Eishockey-Legende Jaromir Jagr gab am Mittwoch sein Saisondebüt beim Heimatklub Kladno und startete damit in seine 36. Spielzeit als Profi. Für den Klub, bei dem Jagr Mehrheitseigentümer ist, setzte es beim HC Pardubice eine 3:4-Niederlage ab. Der Altstar verbuchte dabei einen Assist.

Jagr begann seine Profikarriere 1988 bei Kladno. 1990 wählten ihn die Pittsburgh Penguins als Nummer 5 im NHL-Draft aus und gewannen mit ihm 1991 und 1992 den Stanley Cup. Der Tscheche ist mit 1921 Punkten (766 Tore, 1155 Assists) in 1733 Spielen der zweitbeste Skorer in der NHL-Geschichte. 2018 kehrte er nach Kladno zurück. (sda/apa)

Zwei Jahre nach der Diagnose der Migränestörung hoffte Patrick auf einen Neuanfang. Er wurde zu den Vegas Golden Knights getradet. In der Wüstenstadt absolvierte er aber nur 25 Spiele. Abermals wurde der Center von einem Check gegen den Kopf ausser Gefecht gesetzt. Am 24. März 2022 machte der Kanadier sein vermutlich letztes NHL-Spiel. Gegen die Nashville Predators stand er nur etwas mehr als eine Minute auf dem Eis. Danach kam Patrick für Vegas nicht mehr zum Einsatz und seit diesem Sommer ist er offiziell vertragslos.

Am Mittwoch machte dann die Meldung die Runde, dass Nolan Patrick offiziell seinen Rücktritt als professioneller Eishockey-Spieler gegeben hat. Diese Nachricht dementierte der Spieler auf Anfrage des bekannten NHL-Journalisten Elliotte Friedman. Er sei nicht offiziell zurückgetreten, wolle aber auch nicht weiter Auskunft zu seiner Zukunft geben.

Trotzdem scheint es wahrscheinlich, dass Patricks Karriere als Spieler in der NHL viel zu früh vorbei ist. Zu gross ist die Verletzungshistorie des erst 25-jährigen Stürmers. Zu lange her sein letzter Ernstkampf in der besten Liga der Welt. Möglich ist, dass der Kanadier es in einer anderen, tieferen Liga noch einmal versucht. Oder dass er – ähnlich wie der heutige Ambri-Trainer Luca Cereda, er wegen eines Herzfehlers – schon jung eine Trainerkarriere einschlägt.

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet, um die Zahlung abzuschliessen.)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
So viel verdienen die Schweizer Eishockeystars in der NHL
1 / 14
So viel verdienen die Schweizer Eishockeystars in der NHL
Roman Josi (Nashville Predators): Verteidiger, Vertrag bis 2028, Jahressalär (inkl. Boni): 9,059 Millionen Dollar.
quelle: imago/usa today network / imago images
Auf Facebook teilenAuf X teilen
«Wer macht diese Logos?!» – so schlecht kennen wir die NHL
Video: watson
Das könnte dich auch noch interessieren:
11 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
Raembe
21.12.2023 12:16registriert April 2014
Das zeigt erneut wie gefährlich Checks gegen den Kopf sind. Die Strafen für einen solchen Check sollten weitaus höher sein, als sie bereits schon sind.
561
Melden
Zum Kommentar
avatar
tinu77
21.12.2023 12:31registriert April 2015
Nichts für ungut aber das ist nun wirklich keine Überraschung.

Patricks gesundheitliche Defizite waren allgemein bekannt und wurden von vielen Kennern bereits vor einiger Zeit beschrieben.

SO hat das auch der Eismeister seinem Artikel von 15.09.2017 getan.

Das ändert natürlich gar nichts an der Tatsache, dass das für Nolan Patrick extrem bitter ist. Da bringst du eigentlich alles mit um ein erfolgreicher NHL Crack zu werden, aber dein Körper macht einfach nicht mit.
322
Melden
Zum Kommentar
11
«Wir dürfen weder naiv noch leichtfertig sein» – Olympia im Fadenkreuz von Terroristen
In 100 Tagen werden die Olympischen Sommerspiele 2024 in Paris eröffnet. Vorfreude ist angesichts der unsicheren Weltlage nicht vorhanden.

Sommer, Sonne, Seine. Eigentlich wäre es als Schweizer Sport-Fan so grossartig, für einen kurzen Olympia-Trip nach Paris zu düsen. In nur vier Stunden befördert einen der TGV von Zürich in die Weltmetropole.

Zur Story