International

Mann verschanzte sich auf Toilette: Polizei überwältigt den Mann aus dem Thalys-Zug nach Paris

18.09.15, 08:38 18.09.15, 10:22

Schwerbewaffnete Sondereinheiten der niederländischen Polizei haben einen Mann überwältigt, der sich stundenlang im internationalen Zug Thalys am Rotterdamer Hauptbahnhof verschanzt hatte.

Der Mann sei festgenommen worden, bestätigte eine Polizeisprecherin am Freitag. Unklar war zunächst noch, ob der Mann bewaffnet war. Am Morgen hatte die Polizei den Hauptbahnhof von Rotterdam teilweise gesperrt und den Thalys evakuiert.

Polizeikräfte und eine schwer bewaffnete Anti-Terroreinheit hatten den Zug dann umzingelt. Alle Passagiere hatten den Zug verlassen. Kurz vor Abfahrt des Zuges auf dem Weg von Amsterdam nach Paris, vor sieben Uhr, war der Mann nach Angaben der Polizei in den Zug gesprungen. Er hatte sich daraufhin in der Toilette eingeschlossen.

Berichte von Augenzeugen, dass der Mann bewaffnet sei, konnte die Polizei vorerst nicht bestätigen. Der Betreiber des Thalys meldete auf Twitter: «Sicherheitskräfte haben alles unter Kontrolle. Alle Passagiere in Sicherheit.» Im August hatten Passagiere in einem Thalys auf dem Weg von Brüssel nach Paris einen bewaffneten Mann überwältigt und einen möglichen Terroranschlag verhindert. Dabei waren mehrere Menschen verletzt worden. 

Hol dir die App!

Charly Otherman, 5.5.2017
Watson kann nicht nur lustig! Auch für Deutsche (wie mich) ein Muss, obwohl ich das schweizerische nicht immer verstehe.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
7Alle Kommentare anzeigen
7
Um mit zudiskutieren oder Bilder und Youtube-Videos zu posten, musst du eingeloggt sein.
Youtube-Videos und Links einfach ins Textfeld kopieren.
600
  • Execave 18.09.2015 11:16
    Highlight Aber ich muss schon sagen, das Einsatzkommando hat coole Schuhe!
    3 1 Melden
    • AL:BM 18.09.2015 20:47
      Highlight So ist das eben, wenn man Pikett hat und alarmiert wird...
      1 0 Melden
    600
  • iMary 18.09.2015 11:14
    Highlight Schwarzfahren war auch schon einfacher...
    7 1 Melden
    600
  • Gelöschter Benutzer 18.09.2015 10:42
    Highlight Eventuell in Zusammenhang dazu? In Antwerpen wurde um 10:15 ein Teil des Bahnhofs evakuiert nach dem Fund eines verdächtigen Pakets in einem Zug aus Amsterdam. https://twitter.com/Radio2Antwerpen/status/644788956991725568
    0 0 Melden
    600
  • Gelöschter Benutzer 18.09.2015 10:22
    Highlight Der Mann wurde um 9:50 aus dem Zug geholt und festgenommen. http://nos.nl/artikel/2058369-politie-haalt-man-uit-thalys.html
    0 0 Melden
    600
  • frankyfourfingers 18.09.2015 08:46
    Highlight der arme kerl hat nur eine längere Sitzung auf dem wc und ihr pusht gleich?! ;)
    13 1 Melden
    • Gelöschter Benutzer 18.09.2015 10:27
      Highlight Hattest du schon Mal so schlimmen Durchfall dass deswegen ein halber Bahnhof evakuiert wird und ein Sondereinsatzkommando den Zug stürmt? Wenn sich herausstellt dass er keine bösen Absichten hatte kann er wenigstens eine interessante Geschichte erzählen ;-)
      9 2 Melden
    600

Londoner Polizei nimmt nach Anschlag sechste Person fest

Knapp eine Woche nach dem Londoner U-Bahn-Anschlag hat die britische Polizei einen sechsten Verdächtigen festgenommen. Ein 17-Jähriger wurde kurz nach Mitternacht im Stadtteil Thornton Heath im Süden Londons gefasst, wie Scotland Yard am Donnerstagmorgen mitteilte.

«Wir haben jetzt sechs Männer in Haft. Fünf Wohnungen werden derzeit noch durchsucht», sagte der Kommandant der Londoner Anti-Terror-Einheit, Dean Haydon.

Erst am Dienstag und Mittwoch hatten die Behörden in der walisischen Hafenstadt …

Artikel lesen