Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Soziale Sicherheit

Ausgaben für Sozialhilfe 2012 stark gewachsen

26.06.14, 12:02

Immer mehr Personen sind in der Schweiz auf Sozialhilfe angewiesen. Mit 4,4 Milliarden Franken machten die Ergänzungsleistungen zu AHV und IV (EL) im Jahr 2012 den grössten Posten der bedarfsabhängigen Sozialleistungen aus. Ein deutliches Plus von 111 Millionen wurde auch bei der Sozialhilfe im Asyl- und Flüchtlingsbereich registriert. Auf dieses Konto gingen aber weniger als 5 Prozent der Gesamtausgaben.

4,2 Milliarden Franken entfielen laut BFS auf die Verbilligung der Krankenkassenprämien, die damit erstmals leicht rückläufig war (-92 Millionen Franken). Gesamthaft wandte die öffentliche Hand 2012 durchschnittlich 1582 Franken pro Einwohner für bedarfsabhängige Sozialleistungen auf, 38 Franken oder 2,5 Prozent mehr als 2011. (whr/sda)



Hol dir die App!

Yanik Freudiger, 23.2.2017
Die App ist vom Auftreten und vom Inhalt her die innovativste auf dem Markt. Sehr erfrischend und absolut top.

Abonniere unseren Daily Newsletter

0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen